Formulare: Hundehaftpflicht kündigen

22. September 2018 Tania Dählmann

Manchmal ist eine Hundehaftpflicht Kündigung erforderlich, z. B. wenn man ein besseres Angebot gefunden hat.

Hundehaftpflicht kündigen
Hundehaftpflicht Angebot
Hundehaftpflicht kündigen mit Musterformular und im Hundehaftpflicht Vergleich ein besseres Angebot finden.



  • Hundehaftpflicht kündigen
  • Hundehaftpflicht Kündigungsfrist
  • Musterformular Hundehaftpflicht kündigen s. unten



Hundehaftpflicht kündigen

Es kann verschiedene Gründe geben, warum Sie Ihre Hundehaftpflicht kündigen möchten. Beispielsweise weil Sie ein besseres Angebot erhalten haben oder weil Sie sich über Ihren Vertreter geärgert haben. Wichtig ist jetzt nur, dass Sie Ihre Rechte wahrnehmen können und wissen, wann eine reguläre Kündigung möglich ist.

Hundehaftpflicht kündigen – FAQ
Möchten Sie Ihre Hundehaftpflicht kündigen, ist dies ganz regulär zum Ablauf des Versicherungsjahres möglich.

Ihre Hundehaftpflicht, verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn Sie die Hundehaftpflicht nicht kündigen.
„Pfiffige Vertreter“ lassen Sie glauben, daß Ihr Vertrag zum Versicherungsablauf automatisch ausläuft und versuchen auf diese Weise eine mehrjährige Verlängerung des Vertrages bei Ihnen zu „erschleichen“. Die Hundehaftpflicht gehört auf jeden Fall noch nicht zu den Versicherungen, die automatisch enden.


Hundehaftpflicht Kündigungsfrist

Die Hundehaftpflicht Kündigungsfrist beträgt 3 Monate.

Die Hundehaftpflicht Kündigung sollte per Einschreiben mit Rückschein erfolgen, geben Sie die Kündigung in einer Filiale ab, lassen Sie sich das unbedingt quittieren, z. B. mit einem Datumsstempel der Filiale auf Ihrer Durchschrift.

Gleichzeitig sollte die Einzugsermächtigung entzogen werden und falls schon passiert, der Abbuchung des Erstbeitrags widersprochen werden. Sollte die Bank dem nicht entsprechen, sollte im Widerruf ein Hinweis auf die Rücküberweisung des Erstbeitrags erfolgen.

Weitere Kündigungsmöglichkeiten mit besonderen Regelungen sind z. B. wenn Sie einen Mehrjahresvertrag kündigen möchten. Selbstverständlich ist auch eine Kündigung im Schadensfall oder die Kündigung bei einer Beitragsanpassung möglich. Das Einhalten einer Kündigungsfrist ist nicht notwendig, wenn Sie eine Vertragsaufhebung wünschen, weil Ihr Hund verstorben ist, ins Tierheim zurückgeben oder ihn aus beruflichen Gründen abgeben mussten.

Musterformular Hundehaftpflicht Kündigung

Musterformulare zum Hundehaftpflicht kündigen als Download erhalten Sie hier:

download
s. rechts ▷

>>Hundehaftpflicht kündigen – doc

>>Hundehaftpflicht kündigen – pdf

⇦ zurück | Hundehaftpflicht widerrufen

Mehrjahresvertrag kündigen | weiter ⇨




Weitere Info´s zum Thema Hundehaftpflicht Formulare




Das Themengebiet Hundehaftpflicht kündigen gehört zum Bereich Formulare und Vorlagen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.