Hunde-OP Versicherung Test 2018

8. September 2018 Tania Dählmann

Hunde-OP Versicherung Test 2018 und Testsieger im Vergleich.

Hunde-Op Versicherung Test
Top Angebote zur Hunde-OP Versicherung im aktuellen Hunde-OP Versicherung Test 2018.



  • Anbieter im großen Vergleichstest
  • Unsere Auswertung von Finanztest, Verbrauchertest-Online, Kunden-Review 2018
  • Agila, Allianz, Helvetia, Petplan, Uelzener, Fressnapf, Barmenia, Gothaer, R + V



Hunde-OP Versicherung Test 2018 auf Grundlage von u.a. Finanztest, Verbrauchertest-Online und Kundenreview 2018


Finanztest Kriterien erfüllen nur zwei Versicherungen

Hunde-Op Schutz Test Die Finanztest Kriterien, nach Möglichkeit einen unbegrenzten Versicherungsschutz zu wählen und eine Versicherung, die die Kosten für die Voruntersuchung übernehmen, erfüllen auch laut unserem Hunde-OP Versicherung Test nur zwei Versicherungen: Der Agila Exklusiv Tarif und die Uelzener Versicherung. Leider fehlt in Finanztest der Hinweis, dass es sich bei der Agila um die direkte Voruntersuchung am OP-Tag handeln muss, damit die Kosten übernommen werden. In der Regel wird es sich hierbei immer um eine Not-OP handeln müssen. Bei der Uelzener ist es nur wichtig, dass es sich um die letzte Voruntersuchung vor der OP handeln muss, d. h. wenn eine Operation terminlich erst eine Woche später möglich ist, werden die Kosten trotzdem übernommen, wenn keine weitere Vordiagnostik mehr notwendig ist.

Unser Testergebnis

Um eine Platzverteilung vornehmen zu können, haben wir die oben geforderten Leistungskriterien und die Marktübersicht von Finanztest zu Grunde gelegt, sowie ca. 18 weitere wichtige Kriterien aus unserem Verbrauchertest-Online und den Kunden-Reviews-2018 und kommen zu folgendem Ergebnis:
Uelzener OP Schutz Test

  1. Platz – 19 Punkte Uelzener Komfort Tarif
  2. Platz – 8 Punkte Agila Exklusiv
  3. Platz – 8,5 Punkte Helvetia OP-Schutz (mit Leistungsgrenze)
  4. Platz – 8 Punkte Allianz Grundschutz
  5. Platz – 6 Punkte Agila Basis Tarif
  6. Platz – 6 Punkte Allianz Basis Tarif (OP Schutz nur bei Unfällen gemäß Definition)
  7. Platz – 5 Punkte Fressnapf
  8. Platz – 4 Punkte Agila 24 + Petplan
  9. Keine Platzierung für Barmenia, Gothaer, R + V

Der neue Barmenia Op Schutz hat von uns keine Wertung erhalten, weil es sich dabei um eine Art „Versuchsprojekt“ handelt und durch die langen Wartezeiten auf rassetypische Erkrankungen mit besonderen Gefahren für den Hundehalter verbunden ist. >> Mehr Infos zum Barmenia Tarif

Auch die R + V (zum 2. Mal) und die Gothaer bieten erst seit 2017 bzw. 2018 eine Hunde-Op Versicherung an. Beide Tarife können durch die Einschränkungen nicht annähernd mit dem Uelzener Tarif mithalten. Auch hier bliebt abzuwarten, ob sich diese Tarife überhaupt auf dem Markt halten können und wie sich das Schadensverhalten entwickelt.



Weitere Kriterien in Finanztest wie der Einschluss von Teilnarkose/Sedierung, Osteochondrosis Dissecans (OCD) und Zahnoperation werden ebenfalls von der Agila und der Uelzener erfüllt. Bei einer OCD Operation muss man mit Kosten von ca. 1.100 Euro rechnen. Die OCD ist eine Erkrankung der Gelenke, meistens Schulter, Ellbogen, Knie- oder Sprunggelenk und betrifft vorwiegend junge, heranwachsende Hunde und mittel- bis große Hunde in einem Alter von ca. 5 – 7 Jahren (u. a. Labrador, Rottweiler, Golden Retriever, Deutscher Schäferhund, Chow Chow). Wenn OCD auftritt muss schnell gehandelt werden, denn unbehandelt führt dies zu frühzeitiger Arthrose. Müssen Zähne gezogen werden, muss man mit Kosten von mind. 250 Euro rechnen – pro Zahn.
Zusätzlich bietet jedoch von allen dort aufgeführten Angeboten ausschließlich die Uelzener auch noch einen Kastrationszuschuss. Die Wartezeit, bis der volle Versicherungsschutz einsetzt, beträgt bei der Agila 3 Monate und die Wartezeit bei der Uelzener nur 30 Tage.

Finanztest hat lediglich die Jahresbeiträge ohne mögliche Rabatte tabellarisch aufgeführt. Die dort aufgeführten Preise der Uelzener müssen wir hier zum positiven korrigieren.

Testsieger Der Preis des Agila Exklusiv Tarifes ist abhängig von der Rasse und der Größe des Hundes. Laut Finanztest bewegt sich dieser im Hunde-OP Versicherung Test zwischen 227 und 407 Euro. Berücksichtigt man bei der Uelzener den Laufzeitrabatt von 10 Jahren (Verträge sind nach 3 Jahren jährlich kündbar) und den Zahlweisen Rabatt, kostet die Uelzener Hunde-OP Versicherung nur noch 147,60 € für den 1-fachen GOT Satz und der Tarif mit dem 2-fachen GOT Satz kostet nur 204,68, unabhängig von Rasse und Größe (wer für Notfall-OP´s auf „Nummer sicher“ gehen will, nimmt den 2-fachen GOT Satz). Damit ist die Uelzener Versicherung auch noch die preiswerteste Versicherung im Test.

Fasst man all diese Leistungskriterien zusammen, geht die Uelzener ganz klar, als Preis- Leistungssieger in unserem Hunde-OP Versicherung Test hervor!

Die besten Lösungen für umfangreichen Schutz!


Uelzener Hunde-OP Versicherung PetCare Hundeversicherung Agila Hunde-Op Versicherung Allianz Hunde-Op Versicherung
1. Platz,
100% Erstattung
ab 12,95 €/mtl.
bis 5 Jahre
3. Platz,
80% Erstattung
ab 17,40 €/mtl.
bis 4 Jahre
1. Platz,
100% Erstattung
je nach Rasse
18,90 – 30,90 €/mtl.
bis 4 Jahre
2. Platz,
80% Erstattung
je nach Rasse
15,76 – 35,66 €/mtl.
bis 5 Jahre
keine Altersgrenze keine Altersgrenze max. Eintrittsalter 7 Jahre max. Eintrittsalter 7 Jahre
mehr Details mehr Details mehr Details

Infos, Leistungsvergleich, Angebotsanforderung, Preisvergleich


Der aufgeführte Allianz Basis Tarif mit dem preiswertesten Jahresbeitrag von 124 Euro, gehört unserer Meinung nach eigentlich nicht in die von Finanztest aufgeführte Tabelle, da mögliche Operationskosten ausschließlich im Falles eines Unfalls bezahlt werden. Alle anderen Angebote bezahlen jedoch Operationen aufgrund von Krankheiten und Unfall und sind unserer Meinnung nach somit vom Versicherungsumfang her nicht mit diesem Allianz Tarif vergleichbar. Der Allianz Grundschutz liegt preislich mit 218 Euro im Mittelfeld für eine Versicherungssumme von 4.000 €, allerdings nur mit einem 80% Tarif.

Den Helvetia OP-Schutz Tarif gibt es leider auch nur als 80% Tarif und kostet für eine jährl. Versicherungssumme von max. 3.000 Euro 195 € im Jahr.

3 Neue Anbieter: Gothaer, R + V und Barmenia (Adcuri bzw. Malburg24) – bisher ohne Testergebnisse

Gothaer R + V Barmenia / Adcuri
(dieser Tarif steckt hinter den Angeboten von Malburg24 und SIMKO24)
Bisher gibt es keinen Gothaer Hunde-OP Versicherung Test, weil dieser Tarif erst seit 2018 auf dem Markt ist. Vorher hat die Gothaer mit der Uelzener kooperiert. In der Gothaer Hunde-OP Versicherung sind Klassiker wie Wundnaht, endoskop. Fremdköper Entfernung, OCD, ED, IPA, FPC etc. vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Weitere Details zu diesem neuen Tarif, finden Sie jedoch in unserem großen Leistungsvergleich

Bisher gibt es keinen R + V Hunde-OP Versicherung Test, weil dieser Tarif erst seit 2017 von der R + V angeboten wird.

Weitere Details zu diesem neuen Tarif, finden Sie jedoch in unserem großen Leistungsvergleich

Bisher gibt es keinen Barmenia Hunde-OP Versicherung Test, weil dieser Tarif erst seit seit Sommer 2016 von der Barmenia bwz. Adcuri angeboten wird. Achtung: der gleiche Tarif wird auch über Malburg24 angeboten, mit einem monatlichen Aufschlag von ca. 5 € (kostenpflichtige Tierversichertenkarte + Reiseversicherung)

Weitere Details zu diesem neuen Tarif, finden Sie jedoch in unserem großen Leistungsvergleich

Was machen Sie bei teuren Operationen – einschläfern?

Als Jahreshöchstgrenze für Operationen gibt es im Agila Op-Kostenschutz24 lediglich 1.500 € für einen Jahresbeitrag – je nach Rasse und Größe – zwischen 107 und 287 Euro. Bei Petplan beträgt die max. Versicherungssumme 2.000 Euro für einen Jahresbeitrag zwischen 115 und 267 Euro – je nach Rasse und Gewicht. Damit bieten diese beiden Tarife den geringsten Versicherungsschutz in unserem Hunde-OP Versicherung Test.
Um hier nur einige Kosten-Beispiele zu nennen: Eine aufwendige Magendrehung kann innerhalb von 6 Wochen, 6.000 Euro verschlingen. Ein doppelter Kreuzbandriss innerhalb von 4 Wochen, 5.600 Euro, ein Unfall mit Meningitis 4.000 Euro, einige Hunderassen haben innerhalb kürzester Zeit zwei Bandscheibenvorfälle à 3.500 Euro. Hier will man sich mit der niedrigen Versicherungssumme und dem geringen Beitrag vor wirklich kostenintensive Operationen schützen – auf Kosten des Hundes!

Als einzigster Anbieter im Vergleichstest übernimmt Petplan keine Diagnostik Kosten mit bildgebenden Verfahren (Röntgen, MRT) und Versicherungsschutz für Zahnextraktionen und OCD (Erkrankung der Gelenke) sind bei Petplan ausgeschlossen. Ebenfalls ausgeschlossen sind Operationen bei Ellenbogendysplasie (betrifft vorwiegend großwüchsige Hunderassen. Am häufigsten betroffen sind Chow-Chow, Rottweiler, Berner Sennenhund, Grosser Schweizer Sennenhund, Neufundländer, Labrador Retriever, Deutscher Schäferhund und Bordeaux-Dogge). Weitere umfangreiche, rassespezifische Ausschlüsse gelten für Englische und Französische Bulldogge, Mops und Shar-Pei.

Fazit: Der aktuelle Hunde-OP Versicherung Test im Marktüberblick auf Grundlage von u.a. Finanztest, Verbrauchertest-Online und dem Kunden-Review 2018 bestätigt unserer Meinung nach dem Uelzener Komfort Tarif und dem Agila Exklusiv Tarif den umfassendsten Versicherungsschutz ohne gedeckelte Versicherungssummen.

Den ausführlichen Artikel zur Tierkrankenversicherung von Finanztest, finden Sie auf Stiftung Warentest.




Das Themengebiet Hunde-OP Versicherung Test 2018 gehört zum Bereich Hundeversicherung unter der Rubrik Tierversicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.