Hundehaftpflicht Pflicht

14. September 2018 Tania Dählmann

Die Hundehaftpflicht Pflicht: Ohne Pflichtversicherung läuft gar nichts!

Hundehaftpflicht Pflicht

Die Hundehaftpflicht-Pflichtversicherung schützt Sie und Ihre Familie von Anfang an.



  • Die Hundehaftpflicht-Pflicht
  • Hundeschule
  • Worauf achten?



Hundehaftpflicht Pflicht – Schutz von Anfang an

Als verantwortungsbewusster Hundebesitzer schützen Sie Ihren Hund von Anfang an mit einer Hundehaftpflicht Pflichtversicherung.

Nach der Neuanschaffung eines Hundes ist dieser zwar die ersten 4 Wochen über den Bereich der Vorsorgeversicherung in Ihrer privaten Haftpflichtversicherung mitversichert, muss dann aber auch innerhalb dieser Zeit der Versicherung nachgemeldet und zu den dort angebotenen Konditionen bezahlt werden.
Wenn es um die Hundehaftpflicht Pflicht an sich geht, sollte es unwichtig sein, ob ein Hund klein, gross, alt oder jung ist. Ein Hund bleibt immer ein Tier, von dem eine Gefahr ausgehen könnte und deren Verhalten von verschiedenen Faktoren abhängig und zum Teil sogar unberechenbar ist.


Die Hundehaftpflicht Pflichtversicherung ist in fast allen Bundesländern angestrebt und durchgesetzt worden. Zwar handelt es sich bei der Hundehaftpflicht Pflicht in vielen Fällen noch um die sog. Listenhunde oder um besonders große Hunde, aber in vereinzelten Bundesländern läuft ohne den Nachweis einer Hundehaftpflicht Pflichtversicherung gar nichts. D. h. der Nachweis derselbigen muss bereits bei der Anmeldung vorgelegt werden.

Nichts desto Trotz ob Hundehaftpflicht Pflicht oder nicht, sollte bei einem Jahresbeitrag von ca. 50 – 60 € (für alle Rassen) unserer Meinung nach aber auch nicht lange überlegt werden,

denn mit einer Hundehaftpflicht Pflichtversicherung schützen Sie nicht nur sich selbst vor hohen Schadensersatzforderungen, sondern auch andere!

Die Hundehaftpflicht Pflicht in der Hundeschule

Auch für die Anmeldung in einer Hundeschule gilt die Hundehaftpflicht Pflicht ohne deren Nachweis eine Teilnahme am Unterricht versagt werden kann. Allerdings sollten Sie dann darauf achten, dass die Teilnahme in der Hundeschule auch in der Hundehaftpflicht eingeschlossen ist.


Die Hundehaftpflicht Pflichtversicherung – worauf achten?

Die Voraussetzungen einer Hundehaftpflicht Pflichtversicherung beschränken sich lediglich auf eine relativ niedrige Versicherungssumme, alles andere bleibt dem Besitzer überlassen. Doch Hundehaftpflicht ist nicht gleich Hundehaftpflicht!

” Bei der Wahl der richtigen Versicherung sollten Sie Ihr Augenmerk im Hundehaftpflicht Vergleich darauf richten, worauf es im Schadensfall wirklich ankommt: eine ausreichende Versicherungssumme und eine schnelle, umkomplizierte Abwicklung – dass ist bereits die halbe Miete”

Aus diesem Grund raten wir unseren Kunden immer wieder dazu, bei der Hundehaftpflicht Pflichtversicherung auch Tarife mit einer Selbstbeteiligung in Betracht zu ziehen, weil kleine Schäden nicht unbedingt existenzbedrohlich sind und diese mit einer Eigenzahlung am schnellsten aus der Welt zu schaffen sind und dass ein Hund gleich mehrere kleine Schäden hintereinander anrichtet, ist äußerst unwahrscheinlich.

Darüberhinaus gibt es natürlich auch die Möglichkeit, die Hundehaftpflichtversicherung mit anderen Hundeversicherungen, wie z. B. der Hunde OP Versicherung zu kombinieren, um sich vor weiteren finanziellen Verlusten zu schützen. Allerdings ist dann ebenfalls ein Hundeversicherung Vergleich unumgänglich, um auch hier eine gute Hundehaftpflicht Pflichtversicherung zu finden und sich für die richtige Hundeversicherung zu entscheiden.

⇦ zurück | Senioren Hundehaftpflicht

Hundehaftpflicht Preisvergleich | weiter ⇨




Weitere Info´s zum Thema Hundehaftpflichtversicherung




Das Themengebiet Hundehaftpflicht Pflicht gehört zur Bereich Tierversicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.