Gebührenordnung für Tierärzte

8. Mai 2016 Tania Dählmann

Die Gebührenordnung für Tierärzte ist die Grundlage für die Abrechnung in der Hundekrankenversicherung oder der Hunde-Op Versicherung.

Gebührenordnung für Tierärzte
Wichtige Tipps zur Gebührenordnung für Tierärzte.


  • Gebührenordnung für Tierärzte
  • Beispiele zum Abrechnungsverfahren




  • Hunde-Op Versicherung
  • mehr Informationen
  • Hundeversicherung Video

Gebührenordnung für Tierärzte

Ein wichtiges Tarifmerkmal in der Hundekrankenversicherung oder Hunde-Op Versicherung ist die versicherte Gebührenordnung für Tierärzte.
Je nachdem für welchen Anbieter zur Hundekrankenversicherung Sie sich entscheiden, ist in der Regel der 1-fache und 2-fache GOT-Satz versichert und für absolute Ausnahmen evtl. auch der 3-fache Satz der Gebührenordnung für Tierärzte.


Welchen Satz der Tierarzt aufgrund einer Behandlung mit Ihnen abrechnet, richtet sich nach dem Aufwand, den der Tierarzt hat. Für weniger aufwendige Behandlungen berechnet der Tierarzt den 1-fachen (er kann auch den 1,3 bzw. 1,5-fachen Satz berechnen) und für aufwendige Behandlungen bzw. Operationen den 2-fachen GOT Satz. Wobei auch hier der Standort des Tierarztes wichtig ist. Befindet sich der Tierarzt in einem sehr ländlichen Gebiet, wird überwiegend der 1-fache Satz berechnet. Extrem selten kann es vorkommen, dass der Tierarzt den 3-fachen Satz abrechnet. Dann muss es sich jedoch um absolut extrem aufwendige und überdurchschnittlich lange Operationen mitten in der Nacht am Wochenende handeln. D. h. dann aber auch nicht, dass der Tierarzt in solchen Notfällen für alles den 3-fachen Satz abrechnen kann, sondern nur für einzelne Posten. Laut unseren Informationen kommt dies jedoch in weniger als 5% aller ausgestellten Rechnungen vor.


Beispiele zum Abrechnungsverfahren

  1. setzen einer Narkosespritze – 1-facher Satz
  2. komplizierte, aufwendige Zahnextraktionen – 2-facher Satz
  3. Nachbehandlung – Fäden ziehen – 1-facher Satz
  4. Untersuchung und Einschläferung – 1-facher Satz

Wenn Sie sich nicht sicher sind, für welchen Tarif Sie sich entscheiden sollen, rufen Sie am besten den Tierarzt Ihres Vertrauens und eine Tierklinik in Ihrer Nähe an und fragen nach, wie in der jeweiligen Praxis am häufigsten abgerechnet wird.



Das Themengebiet Gebührenordnung für Tierärzte gehört zum Bereich Hundeversicherung unter der Rubrik Tierversicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Mehr zur: Hunde Op VersicherungRatgeber

Inhaltsverzeichnis zum Thema: Hunde-Op Versicherung

 


 
Diese Themen könnten Sie vielleicht auch noch interessieren:

 

Hundeversicherung Video

Lassen Sie sich von unseren kurzweiligen Hundeversicherung Video inspirieren und schauen Sie sich wichtige Informationen an.
Unser Hundeversicherung Video klärt Sie über verschiedene Hundekrankheiten oder mögliche Operationen auf und weist auf deren Kosten hin.
Unsere Videos sind mit Ton und Hintergrundmusik hinterlegt. Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher am Computer an. Wenn Sie mit der Maus auf dem jeweiligen Video nach unten scrollen, können Sie das Video auch jederzeit abbrechen.

Kurzvideo: Hundevideo zur Hundeversicherung (2.40 min)

Hundekrankenversicherung oder Hunde-Op Versicherung? Einige unserer Tipps oder Fakten können Ihnen bei der Entscheidung helfen.




Kurzvideo: Hundevideo zur Hundehaftpflicht (2.54 min)

Wichtige Hinweise zur Pflichtversicherung und worauf man vor Vertragsabschluss achten sollte.




 

Show Buttons
Hide Buttons