Hundekrankenversicherung/Hunde-Op Versicherung Angebote

15. April 2018 Tania Dählmann

Nicht alle auf dem Markt befindlichen Angebote machen Sinn, eine Versicherung überhaupt abzuschliessen!

Angebote
Mit der Hunde-Op Versicherung ab 12,95 € oder der
Hundekrankenversicherung ab 33,90 €/mtl. Schutz
vor hohen Kosten ✔


  • Die Grundanbieter für eine Hundekrankenversicherung oder Hunde-Op Versicherung sind immer die gleichen!!!



Hundekrankenversicherung/Hunde-Op Versicherung Angebote


Agila24 Basis/Exklusiv Tarif

Seit Jahren ist die Agila Testsieger bei Ökotest, weil Tierarärzte hier auch den 3-fachen GOT Satz abrechnen können und wenig Ausschlüsse vorhanden sind. Allerdings sollte man wissen, dass die Agila in der Hunde-Op Versicherung – im Gegensatz zur Uelzener oder Helvetia – die letzten Diagnostik Kosten vor einer Operation nicht bezahlt und diese können gerne auch mal bis zu 1.000 Euro betragen. In der Hundekrankenversicherung ist die jährliche Erstattungsgrenze sehr niedrig, so dass spätere chronische Leiden beim Hund, diese Grenze sehr schnell überschreiten können.

Schutzklick Tarife

Diese OP-Tarife (auch von der Agila) sind ausschließlich für Verkehrsunfälle (mit motorisierten Fahrzeugen) gedacht. Das häufigste, warum man jedoch eine Hundekrankenversicherung oder Hunde-Op Versicherung benötigt, sind Krankheiten. Also in vielen Fällen rausgeschmissenes Geld, auch wenn es nur knapp 100 € im Jahr sind. Hinzu kommt noch der Satz: Im Fall der Fälle zahlen Sie keinen Cent dazu – stimmt nicht. Gerade nach einem Verkehrsunfall wird in der Regel ein Röntgenbild, MRT oder CT notwendig sein.
Die Versicherung bezahlt jedoch erst ab der reinen Operation, alles war voher notwendig ist, zahlen Sie aus eigener Tasche. Denn wenn ein CT bereits bis zu 1.000 € kosten kann und die Op selber nur 500 €, haben Sie den größten Teil selbst bezahlt und können die 100 € im Jahr lieber an die Seite legen, denn Ihr Hund wird, wenn überhaupt, vielleicht einmal in seinem Leben einen Unfall haben.

Helvetia + Allianz Unfalltarife

Hier beschränkt sich der Op-Versicherungsschutz auf Unfälle jeglicher Art, aber auch hier kommt man insbesondere bei Unfällen mit einer max. Versicherungssumme von 1.500€ nicht weit. Ein Kreuzbandriss oder ein Bandscheibenvorfall beim toben, kostet schon mal gerne doppelt soviel. Hier bietet sich als Alternative die Hunde-Op Versicherung an, die vieleicht 50 Euro im Jahr mehr kostet, dafür aber auch Operationen bei Krankheiten abdeckt und keine Leistungsgrenze hat.

Aeguron (Haustarif von Check24)

Auch hier gilt dasselbe, wenn man nur eine Versicherungssumme von 1.500 Euro zur Verfügung hat.

Petplan

Da das Modell der Hundekrankenversicherung oder Hunde-Op Versicherung von Petplan ein anderes als am Markt üblich ist, kann es schwierig werden, sich an alles zu halten, was erforderlich ist, um die Rechnungen erstattet zu bekommen, verschiedene Überraschungen inclusive. Wer sich bei Petplan versichern möchte, sollte sich gleichzeitig eine Liste in den Ordner packen (und zusätzlich sparen), um alles richtig zu machen. Dazu gehört: die Meldung des aktuellen Gewichtes vom Hund und eine Operation oder Behandlung durch Spezialisten erfordert vorher eine Überweisung des Tierarztes. In der Op Versicherung ist die letzte Voruntersuchung komplett ausgeschlossen (einschl. Blut, Gewebe, Urin, Stuhldiagnostik, Narkose, Röntgen, Echoskopie, EKG, MRT, CT, Szintigrafie) – dies dürfen Sie schon mal alles selber zahlen. Selbst in der Basis Hundekrankenversicherung werden die drei letztgenannten Punkte nicht bezahlt und im Plus Paket nur zu 50%, im besten Paket sollten Sie sich dann schon mal pauschal 500 – 1.000 Euro für solche Fälle zur Seite legen. Nur im Hundekrankenversicherung Plus Paket werden das Einsetzen von Herzschrittmachern, Herzklappen, Stents und Coils max. zu 50% übernommen (also legen Sie sich auch dafür vorsichtshalber Geld zur Seite). Es gibt keinen Zuschuss zur Kastration/Sterilisation. Nicht versichert in allen Tarifen sind angeborene Erkrankungen, Chemotherapie, Radiotherapie, chirurgische Eingriffe bei ED. Rechnungen sollten am besten über das ganze Jahr gesammelt werden und nur einmal eingereicht werden, d. h. Sie treten das ganze Jahr über in Vorleistung. Wer sich das nicht leisten kann, muss bei Einreichen der Rechnung mit einem Abzug von 20 – 40 Euro/je nach Tarif rechnen. Dies hört sich nicht viel an, ist aber umgerechnet eine SB von 20% bei Rechnungen von max. 200 Euro – und das jedesmal (kleinere Rechnungen von 20 – 40 € fallen dann schon mal kompett weg, es sei denn Sie sammeln). Zähne ziehen und Zahnbehandlung werden in der Hundekrankenversicherung auch nur zu 50% übernommen. Bestimmte rassespezifische Erkrankungen der (Old) English Bulldog, französische Bulldogge, Mops und Shar Pei sind überhaupt nicht versichert (wären bei der Agila versichert, wenn noch nichts davon aufgetreten oder bekannt ist). Eine Obliegenheit ist, die regelmäßigen Impfungen vornehmen zu lassen und die rechtzeitige Meldung einer Behandlung/Op, die über 750€ kostet (außer Not Op). Dass Petplan im Schadensfall nicht kündigen kann, hört sich zwar erst einmal gut an, nützt jedoch nichts, wenn dieser dafür ganz regulär zum Ablauf des Versicherungsjahres von seinem Kündigungsrecht Gebrauch machen kann, genauso wie der versicherte Kunde. Dass Petplan von diesem Kündigungsrecht Gebrauch macht, sehen Sie hier (Kundenbewertungen). Darüberhinaus haben auch uns bereits mehrere Kundenbeschwerden erreicht. Die monatlichen Preise liegen in der Op Versicherung zwischen 9,90 und 22,90 €, in der Basis Hundekrankenversicherung zwischen 20,90 und 46,90 und im Plus Paket zwischen 31,90 und 61,90 – je nach Alter und zu erwartendem Gewicht – zzgl. 2 € monatlich mehr, wenn man nur 20 € pro Rechnung abgezogen haben möchte + monatlich 4 €, wenn Sie die Abrechnung zum 3-fachen GOT Satz versichert haben möchten. Sind Sie sich bei diesem Modell, Auflagen, Einschränkungen, den vielen Selbstbeteiligungen in den verschiedenen Bereichen noch sicher, dass Sie wirklich eine Versicherung brauchen?

vergleichen und sparen, tierversicherung biz, comfortplan (incl. Petplan), horse life und Check24 (incl. Aeguron)

Alle sind Versicherungsmakler wie wir und bieten sonst die gleichen Produkte zum gleichen Preis an, das gleiche gilt natürlich auch für viele weitere Versicherungsmakler oder Agenturen der Uelzener Versicherung (tier-und-halter.de, tierversicherung-uelzener etc.).

HUK, Gothaer, DEVK, Nürnberger, Ergo, VGH

Diese Versicherungen haben keine eigene Hundekrankenversicherung im Programm und nutzen die Produkte der Uelzener als Kooperationspartner, ohne Vergünstigen.

Gothaer Hundekrankenversicherung

Bis vor kurzem hat die Gotaher im Bereich der Tierkrankenversicherung die Uelzener als Kooperationspartner gehabt. Seit 2018 hat die Gothaer jetzt jedoch Ihre eigene Hundekrankenversicherung auf dem Markt gebracht. Vieles ist in der Gothaer Hundekrankenversicherung von der Uelzener abgekupfert. Weil sie jedoch preiswerter sein möchten, als die Uelzener, gibt es nur einen 80% Tarif, mehr Ausschlüsse als die Uelzener und weniger Leistungen. Insbesondere die sehr häufig in Anspruch genommenen Gelenkerkrankungen (ED, IPA, FPC etc.) sind bei der Gothaer komplett ausgeschlossen. Nur der teuerste Premium Tarif hat eine vergleichbare Wartezeit von 30 Tagen, ansonsten gelten 3 Monate.


Weitere Versicherungen, die eine Hundekrankenversicherung oder Hunde-Op Versicherung anbieten, haben wir trotz umfangreicher Recherche nicht gefunden!

Unsere Angebote enthalten einen konkreten Preis und – falls Sie sich für ein Angebot mit Selbstbeteiligung entscheiden – eine fest kalkulierbare SB. Rechnungen können immer sofort eingereicht werden bzw. der Tierarzt kann auch direkt mit den Versicherungen abrechnen. Die letzte Voruntersuchung – in welchem Umfang auch immer – ist in unseren Angeboten immer enthalten (außer Agila s. Hinweis in der Tabelle) und in der Regel brauchen Sie mit weiteren Kosten gar nicht mehr zu rechnen.
Wenn Sie jedoch ganz sicher gehen wollen, welches Angebot für Ihre Hunderasse wirklich am umfassendsten ist, dann rufen Sie uns gerne an und unter Berücksichtigung Ihrer rassespezifischen Merkmale und Ihren Wunschvorstellungen finden wir gemeinsam das beste Angebot für Sie – denn „das eine Angebot“ das für alle Hunderassen in jedem Alter das Beste ist, gibt es nicht, sondern muß individuell bestimmt werden!



Das Themengebiet Hundekrankenversicherung/Hunde-Op Versicherung Angebote gehört zum Bereich Hundeversicherung unter der Rubrik Tierversicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Show Buttons
Hide Buttons