Pferdehaftpflicht Ausschlüsse

20. September 2015 Tania Dählmann

Die Pferdehaftpflicht Ausschlüsse regeln die Einschränkungen im Versicherungsverhältnis.

Pferdehaftpflicht
Die Pferdehaftpflicht Ausschlüsse stehen in den allgemeinen Bedingungen und sind in der Regel bei allen Angeboten identisch..


  • Generelle Ausschlüsse
  • Mietsachschäden als Ausschluß
  • Weitere Klauseln



Pferdehaftpflicht Ausschlüsse



Darüberhinaus gibt es je nach Anbieter individuelle Ausschlüsse bzw. Klauseln. Hier sollten Sie beispielsweise darauf achten, dass Sie einen Anbieter auswählen, der Deckschäden, Flurschäden und Bergungskosten eingeschlossen hat und der mitversicherte Personenkreis Familienangehörige, Fremdreiter und die Reitbeteiligung einschließt.
Zusätzlich gibt es evtl. auch weitere Klauseln zu beachten, wie die Mitversicherung von Reiten mit ungewöhnlicher oder gebissloser Zäumung, Reiten ohne Sattel, Mitführen eines Handpferdes, Führen eines Pferdes ohne Halfter/Trense und keine Vorschriften zur Zaunhöhe. Wir empfehlen hier als umfangreichen Tarif zur Pferdehaftpflicht in unserem Vergleichsrechner die Uelzener, die Sie auch in unserem Einzelrechner vorfinden.



Das Themengebiet Pferdehaftpflicht gehört zum Bereich Tierversicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Show Buttons
Hide Buttons