Private Krankenversicherung Kündigung

8. Januar 2015 Tania Dählmann

Für eine private Krankenversicherung Kündigung gibt es vielfältige Möglichkeiten.

Private Krankenversicherung Kündigung
Private Krankenversicherung Kündigung: Alle Möglichkeiten zur PKV Kündigung im Überblick.


  • Reguläre PKV-Kündigung
  • PKV-Kündigungsfrist
  • Außerordentliche PKV-Kündigung
  • PKV-Sonderkündigungsrecht
  • PKV-Beitragsstundung




  • Krankenversicherung
  • mehr Informationen
  • Krankenversicherung Video

Private Krankenversicherung Kündigung FAQ

Auch eine private Krankenversicherung Kündigung ist selbstverständlich möglich, wenn man über die entsprechenden Zeitpunkte und über die jeweiligen Kündigungsfristen informiert ist.
Aber auch hier raten wir in einigen Fällen dringend dazu, nichts zu überstürzen, insbesondere dann, wenn ein Versicherungswechsel der vorwiegende Grund für eine Kündigung der bisherigen Krankenversicherung ist.

Lassen Sie sich die Annahme der neuen Versicherung unbedingt schriftlich bestätigen bevor Sie kündigen und klären Sie vorher, was mit Ihren bisherigen Altersrückstellungen passiert.

Private Krankenversicherung Kündigung regulär

Die private Krankenversicherung Kündigung kann zum Ende eines jeden Versicherungsjahres ausgesprochen werden, nach Ablauf einer bei Vertragsabschluss vereinbarten Mindestfrist.

Die Kündigungsfrist für die PKV-Kündigung beträgt drei Monate.


Private Krankenversicherung außerordentliche Kündigung

Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung, z. B. bei Eintreten der Versicherungspflicht, oder bei einer Beitragsanpassung durch die private Krankenversicherung.

Private Krankenversicherung Sonderkündigungsrecht, Beitragsanpassung

Bei einer Prämienerhöhung oder einer Leistungsminderung durch die private Krankenversicherung besteht innerhalb eines Monats nach der Änderungsmitteilung ein private Krankenkenversicherung Sonderkündigungsrecht. Die Möglichkeit der PKV-Kündigung besteht auch, wenn die Beitragserhöhung nur einen einzigen Tarif des komplett abgeschlossenen Vertrages betrifft. In diesem Fall kann man wählen, ob man nur diesen Teil der privaten Krankenversicherung der erhöht wurde – kündigt, oder aber den kompletten Vertrag.


Private Krankenversicherung Beitragsstundung, Zahlungsprobleme

Sind Ihre Zahlungsprobleme nur von vorübergehender Natur gibt es Alternativen zur PKV-Kündigung. Es besteht die Möglichkeit die Beiträge für Ihre private Krankenversicherung stunden zu lassen.
Eine weitere Möglichkeit wäre die private Krankenversicherung vorübergehend ruhen zu lassen, gegen Zahlung einer geringen Prämie für eine Anwartschaft. Während der Anwartschaft besteht dann zwar kein Versicherungsschutz, aber später ist ein Wiedereinstieg in die private Krankenversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich.



Das Themengebiet Private Krankenversicherung Kündigung gehört zur Rubrik Krankenversicherung im Themenberereich Versicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Krankenversicherung Video

Lassen Sie sich von unseren kurzweiligen Krankenversicherung Video inspirieren und schauen Sie sich wichtige Informationen zum Leistungspektrum der Krankenversicherung an. Unsere Videos sind mit Ton und Hintergrundmusik hinterlegt. Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher am Computer an. Wenn Sie mit der Maus auf dem jeweiligen Video nach unten scrollen, können Sie das Video auch jederzeit abbrechen.

Kurzvideo: zur Krankenversicherung als Entscheidungshilfe (2.39 min)



[jwplayer mediaid=“12622″]

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.