Private Rentenversicherung Rentenarten

9. Dezember 2015 Tania Dählmann

Die private Rentenversicherung Rentenarten sind unterteilt in konstante Rente und dynamische Rente. Für welche Form entscheiden Sie sich am Ende?

Private Rentenversicherung
Die Rentenart entscheidet am Ende der Laufzeit über die Höhe Ihrer Rente.


  • Konstante Rente
  • Dynamische Rente
  • Teildynamisch Rente



Private Rentenversicherung Rentenarten



Auch bei der dynamischen Rente sind die Erhöhungen von den erwirtschafteten Überschüssen des jeweiligen Unternehmens abhängig. Bei der dynamischen Rente fällt die Rentenhöhe in den ersten Jahren während des Rentenbezugs geringer aus, als bei der Variante – konstante Rente.


Die teildynamische Rente

Die teildynamische Rente ist eine Mischung aus der konstanten und der dynamischen Rente. Die Steigerungsrate bei der teildynamischen Rente ist ebenfalls nicht garantiert, aber die jeweils erreichte Höhe der Rente. Auch bei der teildynamischen Rente hängen die Erhöhungen von den erwirtschafteten Überschüssen des Unternehmens ab. Die Rentenhöhe bei der teildynamischen Rente ist höher als bei der konstanten Rente, aber geringer als bei der dynamischen Variante.



Das Themengebiet private Rentenversicherung Rentenarten gehört zum Bereich Rentenversicherung und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Wir freuen uns über ↴ eine positive Bewertung für die Gratis Informationen

[Total: 1 Average: 1]
Private Rentenversicherung Rentenarten geschrieben von Tania Dählmann average rating 1/5 - 1 Besucherbewertungen
Show Buttons
Hide Buttons