Rürup-Rente Checkliste

16. März 2015 Tania Dählmann

Mit der Rürup-Rente Checkliste erhalten Sie genauere Informationen, worauf Sie achten sollten.

Rürup-Rente
Die Rürup-Rente Checkliste als Tipp z. B. für einen Anbieterwechsel.


  • Rürup-Rente Anpassung
  • Rürup-Rente garantierter Rentenfaktor
  • Rürup-Rente Anbieterwechsel
  • Rürup-Rente Zusatzvereinbarung
  • Rürup-Rente Rentengarantiezeit
  • Rürup-Rente Tipp




  • Rentenversicherung
  • mehr Informationen
  • Rentenversicherung Video

Rürup-Rente Checkliste

Die Rürup-Rente Checkliste soll Ihnen dabei helfen, worauf Sie vor einem Vertragsabschluß achten sollten.

Wichtig bei Abschluss einer Rürup-Rente, ist der Einschluss einer möglichen Anpassung an die persönliche Rentenlücke und die individuellen Vermögensverhältnisse.

Rürup-Rente Checkliste – garantierter Rentenfaktor

Achten Sie bei Abschluss der Rürup Rentenversicherung darauf, eine Versicherung
abzuschliessen, die einen möglichst hohen garantierten Rentenfaktor anbietet – ohne Wenn und Aber.

Ein garantierter Rentenfaktor ist auch bei der fondsgebundenen Rürup-Rente möglich.


Der garantierte Rentenfaktor sagt aus, wie hoch die garantierte Rente – pro 10.000 € Versicherungssumme – am Ende der Laufzeit ausfällt.

Achten Sie darauf, dass der garantierte Rentenfaktor nicht durch irgendwelche Zusätze oder Klauseln gekürzt oder gar komplett ausgehebelt werden kann.

Es gibt auch Produkte, die gar keinen garantierten Rentenfaktor beinhalten – damit steht am Ende komplett offen, was Sie überhaupt an Leistungen zu erwarten haben.

Rürup-Rente Anbieterwechsel

Vereinbaren Sie bei Abschluss Ihrer Rente, dass sich die Versicherung mit einem möglichen Rürup-Rente Anbieterwechsel während der Laufzeit einverstanden erklärt und bevorzugen Sie einen Anbieter, der die Abschluss- und Vertriebskosten auf 5 Jahre verteilt, für den Fall, dass Sie den Vertrag innerhalb dieser Zeit beitragsfrei stellen müssten. Bei einem Anbieter, bei dem die Kosten auf einen Schlag abgezogen werden, ist dann während dieser Zeit keine Beitragsfreistellung möglich.

Rürup-Rente mit Zusatzvereinbarungen

Treffen Sie Zusatzvereinbarungen bezüglich einer Hinterbliebenenrente, für den Fall, dass Sie frühzeitig versterben sollten, sonst gehen die eingezahlten Beiträge verloren.


Rürup-Rente Rentengarantiezeit

Vereinbaren Sie eine möglichst lange Rentengarantiezeit. Je nach Unternehmen ist die Vereinbarung einer Rentengarantiezeit zwischen 5 – 20 Jahren möglich. Mit der Rentengarantiezeit sichern Sie die Fortzahlung der vereinbarten Rente nach Ihrem Tod an den hinterbliebenen Ehegatten oder der Waisen, für weitere Personen ist diese Absicherung nicht möglich. Diese Art von „Waisenrente“ wird max. bis zum 25. Lebensjahr gezahlt. Wenn vereinbart kann der Ehepartner auch eine lebenslange Hinterbliebenenrente erhalten, wenn die Ehe zum Todeszeitpunkt noch bestand. Zu beachten ist dabei allerdings auch, dass die Vereinbarung einer möglichst langen Rentengarantiezeit die Rendite schmälert.

Rürup-Rente Checkliste – Tipp

Vereinbaren Sie in der Rürup-Rente einen geringeren zu zahlenden Monats- oder Jahresbeitrag, statt dessen arbeiten Sie regelmäßig mit Sonderzahlungen! Sonderzahlungen innerhalb der Rürup Rente sind frei von Zillmerungen und rechnen sich eher, als von Anfang an hohe regelmäßige Beiträge zu zahlen.



Das Themengebiet Rürup-Rente Checkliste gehört zum Bereich Rentenversicherung und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Rentenversicherung Video

Lassen Sie sich von unseren kurzweiligen Rentenversicherung Video inspirieren und schauen Sie sich wichtige Informationen an. Unsere Videos sind mit Ton und Hintergrundmusik hinterlegt. Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher am Computer an. Wenn Sie mit der Maus auf dem jeweiligen Video nach unten scrollen, können Sie das Video auch jederzeit abbrechen.

Kurzvideo: zur Rentenversicherung als Entscheidungshilfe (3.16 min)



[jwplayer mediaid=“12599″]

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.