Sterbegeldversicherung sinnvoll

7. Dezember 2015 Tania Dählmann

Ob eine Sterbegeldversicherung sinnvoll erscheint, kann man nicht nicht pauschal beantworten und hängt von Ihre Umständen ab.

Sterbegeldversicherung
Sterbegeldversicherung sinnvoll Sterbegeldversicherung sinnvoll? Lohnt sich das? Welche Alternativen gibt es?


  • Sterbegeldversicherung sinnvoll
  • Alternative Sparplan
  • Bestattung für kleines Geld
  • Alternative Risikolebensversicherung
  • Urteile



Sterbegeldversicherung sinnvoll? Pro und Contra



In den Medien wird hauptsächlich dazu geraten, statt einer Sterbegeldversicherung, einen gewissen monatlichen Beitrag einfach in Eigenregie zu sparen, z. B. in Banksparpläne.

Sterbegeldversicherung sinnvoll – Alternative Banksparplan

Nehmen wir an, Sie schließen keine Sterbegeldversicherung ab und sparen in Eigenregie jeden Monat 50 Euro. Das sind im Jahr 600 Euro – ohne Zinsen. Einfach gerechnet, müsste man also mindestens erst einmal ca. 8 Jahre sparen, um die Summe von 5.000 Euro zu erreichen.

Was ist wenn ein Todesfall bereits im 3. Jahr eintritt und Sie bis dahin nur eine Summe von 1.800 Euro angespart haben? –

Die durchschnittliche Sterblichkeitsrate ist zwar angestiegen, aber wer weiß heute schon, ob man zu den Glücklichen zählt, die 90 Jahre und älter werden?

Bei der Wahl einer guten Sterbegeldversicherung hingegen, mit einer sehr geringen Wartezeit (z. B. 6 Monate – 1 Jahr), steht den Hinterbliebenen die volle Summe für eine Beerdigung zur Verfügung.


Bestattung für kleines Geld

Viele Senioren, die sich für eine Sterbegeldversicherung interessieren, haben monatlich auch gar keine 50 Euro zum sparen über. Und diejenigen, die problemlos monatlich 50 € sparen könnten, sind finanziell meistens so gut gestellt, daß der Abschluss einer Sterbegeldversicherung für Sie gar nicht erst in Frage kommt.

Für eine Sterbegeldversicherung müssen allerdings auch weitaus geringere Beiträge aufgebracht werden.

Alternative Risikolebensversicherung?

Oft wird damit argumentiert, statt einer Sterbegeldversicherung sollte man eine kleine Risikolebensversicherung abschließen, weil eine Risikolebensversicherung wesentlich günstiger als eine Sterbegeldversicherung ist. Grundsätzlich ist dieses Argument richtig. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass sich erst ältere Menschen für eine Sterbegeldversicherung interessieren und diese zusätzlich oft gesundheitlich vorbelastet sind, so dass der Abschluss einer Risikolebensversicherung für Sie gar nicht mehr möglich ist. Hinzu kommt noch, dass Sie bei der Risikolebensversicherung auch einen Versicherungsablauf benennen müssen und mit 70 Jahren ist sowieso bei den meisten Versicherungen Schluß. Sollten Sie erst nach dem Ablauf versterben, war alles umsonst. Geld zum Vertragsablauf gibt es bei einer Risikolebensversicherung auch nicht.

Die Sterbegeldversicherung hingegen wird in der Regel bis zu einem Alter von 85 Jahren bespart und bleibt bei der Versicherung incl. Verzinsung solange liegen, bis der „Schadensfall“ eintritt.
Jetzt sollten Sie sich überlegen, ob Sie zu der o. g. Gruppe gehören, die in Eigenregie jeden Monat mind. 50 Euro sparen können und auch noch topfit sind, um lange genug durchzuhalten, oder ob Sie zu den Menschen gehören, die aufgrund Ihrer guten Gesundheit problemlos eine Risikolebensversicherung erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, käme nur noch eine Sterbegeldversicherung in Frage oder Sie schaffen sich ein dickes Fell an und sagen sich:“Nach mir die Sintflut„.
Weitere Pro- und Contra Argumente sehen Sie in der nachfolgenden Übersichert, damit auch Sie zu einem Ergebnis kommen, ob in Ihrem Fall eine Sterbegeldversicherung sinnvoll ist oder nicht.

Vorteile und Nachteile der Sterbegelversicherung im Vergleich

Beispiel: Versicherungssumme 5.000 €, Eintrittsalter 60 Jahre

Produkt Banksparplan Risikoleben Sterbegeldvers. z. B. LV 1871
Sparziel/VSU 5.000 € mind. 25.000 € 5.000 €
(Mindest) Beiträge 25 – 50 €/mtl. 31 €/mtl. 24,65 €/mtl.
Laufzeit kurz- und langfristig max. 9 Jahre möglich 25 Jahre
Gesundheitsprüfung keine Ja keine
Rendite 4 – 10 Jahre max. 2,5% keine Garantiezins 1,25% mit Überschüssen bis 4% möglich
Auszahlung vorzeitiger
Todesfall nach 1 Jahr
max. 600 €, wenn die Vertragslaufzeit abgelaufen ist! 25.000 € 5.000 €
Auszahlung vorzeitiger
Todesfall nach 3 Jahren
max. 1.800 €, wenn die Vertragslaufzeit abgelaufen ist! 25.000 € 5.000 €
Nachteile Gefahr, dass man das Geld für andere Zwecke ausgibt Lange Laufzeit gar nicht mehr möglich. Nach Ablauf endet der Vertrag. Kein Versicherungsschutz mehr Auszahlung des Rückkauf Wertes bei vorzeitiger Kündigung durch Versicherungsnehmer
Besteuerung Abgeltungssteuer muß vom Einzahler abgeführt werden, wenn die festgelegte Laufzeit endet (außer Freibetrag) Auszahlung nur im Todesfall, evtl. müssen Erben Erbschaftssteuer bezahlen, wenn die Summe außerhalb des Freibetrags liegt. Beiträge können zu Lebzeiten steuermindernd als Sonderausgaben geltend gemacht werden, Erben müssen keine Steuern bezahlen, wenn das Geld ausschließlich für die Bestattung verwendet wird.
vorhandenes Vermögen mit 85 oder 90 Jahren Je nachdem, ob der Sparplan durchgehalten wurde und das Geld nicht für etwas anderes verwendet wurde. Nichts – bei den meisten Versicherungen ist mit dem Endalter 70 Schluß 5.000 € plus Überschüsse verzinsen sich solange weiter, bis der Todesfall eintritt und das gesamte angesammelte Vermögen an die Erben oder das Beerdigungsinstitut ausgezahlt wird.


Sterbegeldversicherung Urteile

  • Ein aktuelles Urteil belegt, dass Familienangehörige – auch Geschwister – für Ihre Beerdigung aufkommen müssen, wenn Sie nicht rechtzeitig für diesen Fall vorgesorgt haben
  • Auch Hartz IV Empfänger dürfen sehr wohl eine Sterbegeldversicherung besitzen

Mehr zu diesen getroffenen Urteilen finden Sie bei uns unter: Sterbegeldversicherung Urteile



Das Themengebiet Sterbegeldversicherung sinnvoll gehört zum Bereich Vorsorgeversicherung und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Wir freuen uns über ↴ eine positive Bewertung für die Gratis Informationen

[Total: 36 Average: 3.5]
Sterbegeldversicherung sinnvoll geschrieben von Tania Dählmann average rating 3.5/5 - 36 Besucherbewertungen
Show Buttons
Hide Buttons