Tierkrankenversicherung für Hunde

22. März 2017 Tania Dählmann

Die Tierkrankenversicherung für Hunde – günstig und gut: Sicherheit für Hund und Halter

Tierkrankenversicherung für Hunde
Die Tierkrankenversicherung für Hunde minimiert die Krankheitskosten und ist günstiger, als Sie glauben.


  • Tierkrankenversicherung für Hunde
  • Basisleistungen
  • Agila Tierkrankenversicherung
  • Allianz Tierkrankenversicherung
  • PetCare Tierkrankenversicherung
  • Uelzener Tierkrankenversicherung




  • Tierkrankenversicherung
  • mehr Informationen
  • Tierversicherung Video

Tierkrankenversicherung für Hunde

Selbst bei der besten Fürsorge für seinen Hund lässt es sich nicht verhindern, dass dieser einmal krank wird, sich verletzt oder einen Unfall erleidet. Jeder Hundebesitzer, der sein Tier liebt, möchte ihm nur das Beste bieten, was vor allem bei der gesundheitlichen Versorgung sehr wichtig ist. Denn kein Tier soll leiden oder gar eingeschläfert werden müssen, nur weil die Behandlungs- oder Operationskosten für den Besitzer zu hoch sind. Deshalb ist eine Tierkrankenversicherung für Hunde für jeden verantwortungsbewussten Hundebesitzer auf jeden Fall empfehlenswert.

Tierkrankenversicherung für Hunde – Standardleistungen

Die Tierkrankenversicherung für Hunde ist unterteilt in:

– Hundekrankenversicherung
– Hunde OP Versicherung

Je nach Tarif werden durch die Tierkrankenversicherung für Hunde Tierarzt- und Operationskosten, Medikamente, Vorsorgemassnahmen wie Impfungen, Wurmkuren oder Zeckenprophylaxe, je nach Versicherer auch Kastrationskostenzuschüsse und Registrierungen erstattet. Außerdem gibt es auch reine Operationsversicherungen mit bis zu 100 % iger Kostenübernahme. Besonders zu beachten bei der Tierkrankenversicherung für Hunde ist eine möglichst hohe Leistungsgrenze, vor allem bei den Operationskosten und dass die Wahl des Tierarztes oder der Tierklinik freigestellt ist. Die Höhe der Beiträge ist abhängig vom Alter des Hundes bei Versicherungsabschluss, von der Rasse oder Größe, wobei natürlich auch sog. Kampfhunde aufgenommen werden. Ebenso ist der „Beruf“ des Hundes wichtig, ist er z. B. Blinden-, Rettungs-, Jagd- oder Therapiehund. Ebenso gibt es eine Tierkrankenversicherung für Hunde, die auf Zuchttiere abgestimmt ist. Als Anbieter von Hundekrankenversicherungen sind vor allem Agila, Allianz, Helvetia-PetCare und die Uelzener Versicherung zu nennen.


Wissenswertes rund um den Hundekrankenversicherung Vergleich

Einen sehr umfassenden Schutz für Hunde bietet z. B. die Agila. Der Kranken- und Unfallschutz deckt mit jährlich steigendem Leistungszuwachs die Kosten einer stationären und ambulanten Behandlung und Diagnostik, Unterbringungskosten in der Tierklinik sowie physikalische Therapie und sogar einer homöopathische Behandlung ab. Daneben bietet Agila einen OP-Kosten-, Vorsorge-, Verkehrsunfall- und einen weltweiten Auslandsschutz mit Übernahme der Rücktransportkosten. Der monatliche Beitragssatz für den Krankenschutz beträgt zwischen 35,90 Euro bis zu 67,90 Euro, beim OP-Kostenschutz ab 15,90 Euro. Hier muss man ab dem 5. Lebensjahr des Hundes grundsätzlich eine 20 %ige Selbstbeteiligung bei Operationen übernehmen. Allerdings werden in diese Tierkrankenversicherung Hunde nur Tiere bis zum 7. Lebensjahr aufgenommen und sie müssen gesund sein.

Auch die Allianz bietet eine Hundekrankenversicherung sowie eine OP-Versicherung an. Der Versicherungsschutz ist ähnlich wie bei der Agila, jedoch liegt die grundsätzliche jährliche max. Erstattungsleistung etwas höher. Die Kosten für Behandlungen und Operationen werden zu 80 % erstattet, die Selbstbeteiligung für den Besitzer beträgt 20 % pro Schadensfall. Die Altersbegrenzung ist ebenfalls das 7. Lebensjahr mit einer detaillierten Auskunftsanforderung über den Gesundheitszustand des Hundes. Vorsorgemassnahmen werden nicht erstattet, der Auslandsschutz gilt nur zwei Monate. Monatliche Beiträge ab 27,71 Euro, Operationsschutz 13,96 Euro.

PetCare ist die Tierkrankenversicherung Hunde der Helvetia Versicherung. Hier gibt es die Wahlmöglickeit zwischen den Tarifen Basis und Komfort. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Beim Basis-Tarif werden max. 2.500,00 Euro im Jahr bei einer Selbstbeteiligung von 20 % erstattet, beim Komfort-Tarif unbegrenzt. Vorsorgemassnahmen werden bis zu 70,00 Euro erstattet, der Auslandsschutz gilt weltweit für 4 Monate. Einmalig bei den Tierkrankenversicherungen ist, dass beim Komfort-Tarif von PetCare Kastrations- bzw. Sterilisationszuschüsse gezahlt werden. Die monatlichen Beiträge betragen beim Basis-Tarif 33,90 Euro, beim Komfort-Tarif 45,90 Euro und beim Operationskostenschutz 16,26 Euro.

Die Uelzener Versicherung bietet seit 2015 auch eine Tierkrankenversicherung für Hunde an, die jedoch mit einer 100%igen Kostenübernahme bei einem ca. Preis von 90 Euro monatlich liegt. Als Alternative bieten sie jedoch eine sehr umfangreiche reine Hunde-Op Versicherung oder die Op Versicherung in der „Hunde sicher plus“, die gleichzeitig die Hundehaftpflicht beinhaltet. Der Operationskostenschutz ist als einer der wenigen Versicherer ohne Höchstentschädigungsgrenze incl. europaweiten Auslandsschutz bis 6 Monate für einen monatlichen Beitrag ab 8,81 Euro.
Bei uns erhalten Sie die Tierkrankenversicherung für Hunde über alle am Markt erhältlichen Anbieter.

Die AXA Tierkrankenversicherung für Hunde wird leider nicht mehr angeboten, weil die Schadensquote in dem Tarif wohl explodierte und deswegen geschlossen werden musste.

Als weiteren Anbieter gibt es mittlerweile noch die Petplan Tierkrankenversicherung für Hunde. Während sich jedoch die Leistungsinhalte bei der Agila, Allianz, PetCare und Uelzener vom Grundsatz sehr ähnlich sind, weicht Petplan in einigen Bereichen sehr davon ab, sodass hier mit weitaus mehr und höheren Selbstbeteiligungen zu rechnen ist, als bei den anderen Versicherungen.

– Tierkrankenversicherung Agila
– Tierkrankenversicherung Uelzener
– Tierkrankenversicherung Allianz
– Tierkrankenversicherung PetCare (Helvetia)


Hundekrankenversicherung Vergleich

Da die Preise bei dieser Art von Hundeversicherung sehr stark variieren, je nachdem welche Rasse, Größe und Alter Ihr Hund aufweist und welche Leistungen Sie bevorzugen, kann hier nicht der konkrete Preis für Ihren Hund genannt werden, aber unser Hundekrankenversicherung Vergleich zeigt Ihnen schnell und übersichtlich die wichtigsten Leistungsmerkmale auf und eine individuelle Berechnung Ihres zu zahlenden Beitrags.



Das Themengebiet Tierkrankenversicherung für Hunde gehört zum Bereich Hundeversicherung unter der Rubrik Tierversicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Tierversicherung Video

Lassen Sie sich von unseren kurzweiligen Tierversicherung Video inspirieren und schauen Sie sich wichtige Informationen an.
Unser Tierversicherung Video klärt Sie über verschiedene Tierversicherungen für Hunde, Pferde und Katzen auf und welche Kosten ungefähr auf Sie zukommen können.
Unsere Videos sind mit Ton und Hintergrundmusik hinterlegt. Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher am Computer an. Wenn Sie mit der Maus auf dem jeweiligen Video nach unten scrollen, können Sie das Video auch jederzeit abbrechen.

Kurzvideo: Video zur Tierversicherung (1.40 min)

Tierhalterhaftpflicht, Tierkrankenversicherung oder Tier-Op Versicherung? Für Katzen, Hunde und Pferde gibt es immer die passende Tierversicherung!




 

Wir freuen uns über ↴ eine positive Bewertung für die Gratis Informationen

[Total: 2 Average: 2.5]
Tierkrankenversicherung für Hunde geschrieben von Tania Dählmann average rating 2.5/5 - 2 Besucherbewertungen
Show Buttons
Hide Buttons