Uelzener Pferde-OP Versicherung Erfahrungen

23. September 2018 Tania Dählmann
Uelzener Pferdeversicherung
Pferde-OP Versicherung ohne Jahreshöchstgrenze ☑
100% Schutz in jedem Alter – Jetzt berechnen!

▶ Direkt zum Uelzener Online Rechner

Hier finden Sie Kommentare und Erfahrungswerte zur Uelzener Pferde-OP Versicherung:

Von Kunden, die auf unserer Seite verbraucherforum-info.de die Uelzener Pferde-OP Versicherung abgeschlossen haben, erfahren Sie hier z. B. aus welchen Gründen Sie sich für die Uelzener Versicherung entschieden haben, welche Geschichten hinter den Schäden stecken und/oder wie Sie mit der Schadensregulierung der Uelzener zufrieden sind.


Englisches Vollblut
22 Jahre alt





Sven A.
OP Kosten: 4.190,- €

Wir haben das Pferd verletzt auf der Weide vorgefunden. Es hatte eine Verletzung am hinteren Sprunggelenk. Warum, wieso, weshalb ist unbekannt. Über die hohe Summe war ich sehr schockiert, dafür muss ne alte Oma lange für stricken. Wenn es nach mir ginge, hätten wir das Pferd auch nicht mehr, aber meine "drei Frauen" zuhause haben mich überstimmt. Auf jeden Fall bin ich froh und dankbar dafür, dass die Uelzener alles bezahlt hat.
Appaloosa
6 Jahre alt






Angela W.
OP Kosten: 842,- €

Mein Pferd hatte eine Schnittverletzung am Kronrand, weil sie in den Zaun gesprungen ist. Weil die Verletzung unter Beobachtung bleiben musste, ist mein Pferd mehrere Tage in der Tierklinik geblieben. Mit der Abwicklung der Uelzener bin ich sehr zufrieden.
Reitpony Mix
1 Jahr alt






Olivia P.
OP Kosten: 1.039,- €

Ein Wolfszahn war abgebrochen und musste unter Standnarkose heraus operiert werden. Von der Uelzener wurde alles übernommen. Ich würde der Uelzener 5 Sterne geben. Die Uelzener hat direkt mit der Tierklinik abgerechnet.
Hannoveraner
10,5 Jahre alt






Lina D.
OP Kosten: 1.815,- €

In der Tierklinik musste eine Griffelbein OP durchgeführt werden. Da der Eingriff ganz normal innerhalb der Woche statt gefunden hat, berechnet die Tierklinik auch nur den 1-fachen GOT Satz. Nur am Wochenende und an Feiertagen berechnet die Tierklinik den 2-fachen GOT Satz. Auch die Unterbringungskosten belaufen sich nur auf 20 Euro pro Tag. Damit die Uelzener direkt mit der Tierklinik abrechnen kann, habe ich eine Abtretungserklärung unterschrieben. So hat die Uelzener die vollen Kosten direkt an die Tierklinik überwiesen und das, obwohl ich erst seit 4 Monaten bei der Uelzener versichert bin!
Auvergner
4 Jahre alt






Robert K.
OP Kosten: 2.286,- €

Beim 1. Besuch früh morgens war mit unserem Pferd noch alles ok. Als ich am Vormittag wieder kam, stand unser Pferd im Offenstall und blutete stark aus dem Carpal Gelenk. Warum und wieso wissen wir nicht. Auf jeden Fall musste es tierärztlich versorgt und genäht werden. Die Uelzener hat direkt mit der Tierklinik abgerechnet und alles übernommen.
Westfale
16 Jahre alt






Gabriele M.
OP Kosten: 7.069,- €

Ich hatte erst dieses Jahr die Versicherung abgeschlossen und hätte nicht gedacht, dass ich die Versicherung so schnell in Anspruch nehmen muss. Dass eine Kolik OP so unglaublich teuer sein kann, hätte ich auch nicht gedacht und wurde jetzt eines besseren belehrt. Ich bin froh, dass die Uelzener die Kosten für die Kolik OP übernommen hat und mein Pferd wieder wohlauf ist.
Reitpony Mix
21 Jahre alt






Monika G.
OP Kosten: 3.335,- €

Unter Standnarkose wurden 8 Zähne gezogen und ein Zahn musste behandelt und gefüllt werden. Die Zähne waren schon schwarz und der Mundgeruch war auch nicht angenehm. Auffällig war nur, dass er nicht fressen wollte. Die Tierärztin meinte es sei durch eine Fehlbelastung der Bodenzähne entstanden.
Deutsches Kaltblut
10 Jahre alt






Katharina M.
OP Kosten: 3.564,- €

Letztes Jahr im Oktober stellten wir fest, dass bei meinem Pferd zwei Zähne gezogen werden müssen. Da mein Pferd dann hätte aber nicht mehr kauen können, entschieden wir uns dafür, das ziehen der Zähne auf zwei OP´s zu verteilen. Der zweite Zahn der dann einige Monate später gezogen wurde, war mehrfach gebrochen. Der Hauptteil konnte entfernt werden, aber die Reste des Zahnes hatte der Tierarzt vergeblich versucht in Standnarkose zu ziehen. Mein Pferd musste schlußendlich in Vollnarkose gelegt werden, damit ein umfangreiches aufschneiden möglich wurde. Da mein Pferd zwischen dem Standnarkosen Versuch und dem Vollnarkose Termin auch noch einen Infekt bekam, mussten wir eine Woche damit warten. Mein Pferd hat jetzt einen Silikonpropfen im Maul und jede Woche muss der Tierarzt zum spülen kommen. Alles in allem bin ich mit der Uelzener sehr zufrieden, weil alles gut geklappt hat.
Arabisches Vollblut
22 Jahre alt






Heike B.
OP Kosten: 292,- €

Jetzt musste erneut ein Plattenepithelkarzinom entfernt werden. Inklusive dem Röntgen erstattete die Uelzener diesmal 292 Euro.
Warmblut Stute
21 Jahre alt






Tanja G.
OP Kosten: 266,- €

Im Stall unter Standnarkose musste ein Zahn gezogen werden. Es ist alles gut verlaufen und die Uelzener hat die Rechnung kurzfristig bezahlt.
Quarter Horse
15,5 Jahre alt






Ursula B.
OP Kosten: 2.213,- €

Nur kurze Zeit später musste mein Pferd am gleichen Bein noch einmal operiert werden (Meniskus). Auch diese Kosten in Höhe von 2.213 Euro wurden mir unverzüglich von der Uelzener erstattet.
Arabisches Vollblut
22 Jahre alt






Heike B.
OP Kosten: 366,- €

Bei meinem Pferd musste erneut ein Karzinom entfernt werden. Die Uelzener erstattete mir durch den alten 80% Tarif 366 Euro. Die Kostenerstattung der Uelzener verlief schnell und problemlos.
Kleines deutsches Warmblut
5 Jahre alt






Iris W.
OP Kosten: 2.400,- €

Nur 8 Monate nach Vertragsabschluss der Uelzener Pferde-OP Versicherung kam mein Pferd mit einer schweren Knieverletzung von der Weide. Dort hatte es mit mehreren Pferden gestanden. Entweder wurde es von einem anderen Pferd getreten oder es hat sich irgendwo auf der Weide verletzt, wir wissen es nicht. Wir brachten es in die Pferdeklinik. Dort wurde die Verletzung versorgt, eine Gelenkspülung und Arthroskopie durchgeführt. Entgegen dem Rat meiner Freunde, die meinten ich bräuchte keine Pferde-OP Versicherung bin ich heilfroh, dass ich doch eine abgeschlossen hatte. Die kompletten Kosten in Höhe von ca. 2.400 Euro wurden direkt mit der Tierklinik abgerechnet. Ich hoffe nun, dass wir das Pferd noch schnell genug behandeln ließen, weil ja Gefahr droht, dass das Pferd diese Verletzung durch bereits eingedrungene Keime und Bakterien nicht überlebt.
Polnisches Kaltblut
9,5 Jahre alt






Anna K.
OP Kosten: 4.140,- €

Weil mein Pferd zuviel gefressen hatte, verursachte die rege Darmbewegung eine Kolik nur 12 Tage nach Versicherungsabschluss. Ich hatte echt Glück im Unglück. Eigentlich wollte ich die Versicherung schon vor Monaten abschliessen, wie ein Pferd bei uns im Stall eine teure Kolik hatte. Ich kam aber immer drüber weg, dann nervte mich aber meine Freundin (gottseidank) solange, bis ich endlich eine abgeschlossen hatte. Die Kosten in Höhe von 4.140 Euro wurden komplett von der Uelzener übernommen. Die Kolik OP war so "preiswert", weil man die Kolik früh genug bemerkt hatte. Hätte man ein Stück Darm entfernen müssen, wäre es wirklich sehr teuer geworden. Mit der Uelzener bin ich super zufrieden, auch die liebe und nette Betreuung durch das Verbraucherforum Team ist toll. Ich fühle mich sehr gut begleitet und alle meine Fragen werden immer sofort geklärt.
Oldenburger
7 Jahre alt






Sandra K.
OP Kosten: 611,- €

Die Wundnaht Versorgung einer Kopfwunde hat mit Nachbehandlung 611 Euro gekostet, die von der Uelzener auch gleich reguliert wurden.
Quarter Horse
15 Jahre alt






Ursula B.
OP Kosten: 3.410,- €

Nur einige Monate später musste mein Pferd erneut operiert werden. Durch toben hatte es sich am Bein verletzt und lahmte. Es musste eine Neurektomie (Nervenschnitt, Sehnensplitting) durchgeführt werden. Die Nachbehandlung ging über 7 Tage. Die 2. OP kostete 3.410 Euro. Völlig unbürokratisch hat die Uelzener innerhalb weniger Tage das Geld überwiesen. Zur Uelzener kann ich nur sagen: Hervorragend!
Hannoveraner
4,5 Jahre alt






Melita W.
OP Kosten: 1.073,- €

Eine Augenuntersuchung ergab: Equine rezidivierende Uveitis mit hintere Synechie und Katarakt. Die Besprechung mit dem Tierarzt ergab, dass der rechte Augapfel in Standnarkose entfernt werden muss. Die OP Kosten in Höhe von 1.073 Euro wurden von der Uelzener übernommen. Weil jedoch die erfolglose vorherige Behandlung in Höhe von 304 Euro nicht bezahlt wurden, habe ich mich dazu entschlossen, die Pferde-OP Versicherung in eine Pferdekrankenversicherung bei der Uelzener umzuwandeln.
Reitpony
4 Jahre alt






Janet B.
OP Kosten: 1.563,- €

Durch einen Weideunfall zog sich unsere Lilly eine Schnittverletzung am Hinterbein zu. Die Verarztung und das Nähen in der Tierklinik hat insgesamt 1.563 Euro gekostet, die von der Uelzener übernommen wurden. Ich bin sehr zufrieden mit der Uelzener und es hat mich sehr gefreut, dass alles so gut verlief und die Kostenübernahme sehr schnell von statten ging.
Oldenburger
6 Jahre alt






Nadja B.
OP Kosten: 484,- €

Bei Escada musste eine Verletzung, die sich auf der Weide zugezogen hatte, genäht werden. Die Kosten in Höhe von 484 Euro hat die Uelzener problemlos übernommen.
Deutsches Reitpony
9 Jahre alt






Mandy F.
OP Kosten: 4.637,- €

Mein Pferd hatte eine Verletzung am Sprunggelenk, vermutlich durch einen Pferdetritt auf der Wiese. Der Tierarzt versorgte die Wunde und tackerte sie zu. Im Anschluss kam er mehrere Tage, um die Wunde zu spülen und Antibiotika zu spritzen. Doch als die Wunde nach einigen Tagen nicht besser wurde und anfing zu eitern, brachten wir es in die Klinik. 2 Tage wurde auch dort erst die Wunde versorgt mit Spülungen und Gipsverband. Als es auch dort nicht besser wurde, wurde mein Pferd geröntgt und operiert. Doch auch das half nichts. Innerhalb von 9 Tagen hatten Bakterien angefangen die Knochen zu zersetzen und ich musste es einschläfern lassen. Die Kosten von 4.637 Euro hat die Uelzener übernommen incl. der Wundnaht, die bereits der Tierarzt duchgeführt hatte. Da ich aber keine Pferdekrankenversicherung hatte, musste ich die vorherigen Tierarztkosten in Höhe von ca. 1.300 Euro selber bezahlen. Trotzdem war ich heilfroh, dass ich die Versicherung 1 Jahr vorher abgeschlossen hatte.
Arabisches Vollblut
21 Jahre alt






Heike B.
OP Kosten: 1.703,- €

Unser Pferd brachten wir in die Tierlinik, weil eine Umfangsvermehrung an der Vorhaut festgestellt wurde. Die Diagnose ergab ein Plattenepithelkarzinom. Die Rechnung belief sich auf 1.703 Euro. Davon hat die Uelzener 80% erstattet, da es zum Versicherungszeitpunkt noch keinen 100% Tarif gab.
American Quarter Horse
14 Jahre alt






Klaus M.
OP Kosten: 1.784,- €

Weil unser Pferd bockig war und sich nicht mehr reiten lassen wollte, wurden die Gebärmutter und die Eierstöcke entfernt. Die Kosten in Höhe von 1.784 Euro hat die Uelzener auch gleich bezahlt. Es lief alles prima
Friese
3 Jahre alt






Elke K.
OP Kosten: 8.694,- €

Die Kolik Operation in Höhe von 8.694 hat die Uelzener komplett übernommen und ich war heilfroh, eine Versicherung zu haben.
Anmerkung: Es handelte sich hierbei um eine normale Kolik OP ohne Komplikationen. Die Pferdeklinik ist jedoch bekannt dafür, relativ teuer zu sein!
Quarter Horse
14 Jahre alt






Ursula B.
OP Kosten: 1.873,- €

Bei unserem Pferd ist das Bindegewebsband an den Fesselträger angewachsen. Wir machten eine Eigenblut Behandlung. Die Zahlung der Uelzener in Höhe von 1.873 Euro ging sehr schnell und sehr gut, es gab keine Probleme. Wir hatten uns entschieden unser Pferd 2 Tage länger in der Klinik stehen zu lassen. Aber mir war klar, dass ich die zwei Tage dann selber bezahlen muss.
Oldenburger
11 Jahre alt






Caroline K.
OP Kosten: 402,- €

Bei Delphine mussten 2 Wolfszähne gezogen werden. Die Erstattung in Höhe von 402 Euro ging Ruck-Zuck, hätte ich nicht gedacht!
Andalusier
12 Jahre alt






Daniela Z.
OP Kosten: 7.593,- €

Wir sind erst seit einem halben Jahr bei der Uelzener versichert gewesen, als mein Pferd wegen einer Kolik in die Tierklinik musste. Die Kolik entstand durch eine Verwachsung und Verdickung im Bauch und hatte nichts mit einer falschen Fütterung zu tun. Die Kosten in Höhe von 4.130 Euro wurden von der Uelzener erstattet. Nur 4 Wochen später musste mein Pferd erneut wegen Kolik in der Tierklinik operiert werden. Auch davon hat die Uelzener die 80% in Höhe von 3.463 Euro erstattet. Ich habe mein Pferd im Anschluss noch 4 Wochen lang weiter in der Klinik stehen lassen, damit keine weiteren Komplikationen auftreten. Diese Kosten habe ich jedoch selber bezahlt. Natürlich war ich heilfroh, dass die Uelzener soviel bezahlt hat. Weil ich aufgrund des Alters keine 100%ige Versicherung mehr bekam, musste ich jedoch ca. 4.000 Euro noch aus eigener Tasche bezahlen.


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.