Urteile: Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Personenschäden

22. März 2015 Tania Dählmann

Einige Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Urteile müssen sich mit den unterschiedlichsten Personenschäden auseinander setzen.

Urteile Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
Insbesondere dann, wenn es um Personenschäden geht, urteilen die Richter häufig zu Lasten des Hauseigentümers bzw. Vermieters.


  • Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Urteile
  • Streu- und Räumungspflicht des Hausbesitzers




  • Personenschäden
  • mehr Informationen

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Urteile

Je nach Schadensart – Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden – haben wir hier verschiedene Urteile für Sie zusammen getragen.

Definition Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Personenschäden

Kommt auf dem Grundstück oder den Zufahrtswegen ein Mensch zu Schaden, kommt die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht auch für etwaig entstandene Personenschäden auf. Dies können u. a. sein:

  • Schmerzensgeldzahlung
  • Ersatz der Krankheitskosten an die Krankenkasse
  • Rehamaßnahmen
  • Rentenzahlungen

Allerdings muss dem Haus- und Grundbesitzer bzw. Vermieter auch ein Verschulden nachgewiesen werden.

§§ – Urteile Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Personenschäden

Streu- und Räumungspflicht im Winter

Streu- und Räumungspflicht im Winter

In jedem Bundesland gibt es grundsätzlich eine Streu- und Räumungspflicht für Gehwege, den Zuweg zum Hauseingang, zur Garage und den Müllbehältern. Vielerorts muss dieses am frühen Morgen bereits erledigt sein. Wenn dann im Laufe des Tages wieder Glätte eintritt, wird dem Hauseigentümer für das Räumen bzw. Streuen ein angemessener Zeitraum zugebilligt. Bei diesem Urteil hat sich eine Fußgängerin beim Sturz verletzt, weil sich tagsüber Glatteis gebildet hatte und die Glätte durch den anschließenden leichten Schneefall für die Fußgängerin nicht ersichtlich war. Im konkreten Fall wurde dem Hauseigentümer jedoch zugebilligt, dass er für die Räumung das Ende des Schneefalls hätte abwarten dürfen, denn in diesem Bundesland war die Verwendung von Streusalz verboten.

OLG Bamberg, Az. 5 U 22/12

⇦ zurück | Grundbesitzerhaftpflicht Sachschäden

Grundbesitzer Vermögensschäden | weiter ⇨




Das Themengebiet Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Urteile gehört zur Rubrik Versicherungsschaden & Urteile und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

 

Wir freuen uns über ↴ eine positive Bewertung für die Gratis Informationen

[Total: 0 Average: 0]
Show Buttons
Hide Buttons