Katzenkrankenversicherung Vergleich weitere Anbieter

Katzenkrankenversicherung Vergleich weitere Anbieter: Informationen und Hintergründe zu den verschiedenen Angeboten die nicht im Katzenkrankenversicherung Vergleich teilnehmen.

Katzenkrankenversicherung Vergleich weitere Anbieter
Weitere Katzenkrankenversicherung Anbieter auf einen Blick.


  • Gibt es wirklich weitere Angebote?
  • Petplan auf dem Prüfstand
  • Unterschiedliche Preise bei der gleichen Versicherung?




  • Katzenkrankenversicherung
  • mehr Informationen
  • Katzenversicherung Video

Katzenkrankenversicherung Vergleich weitere Anbieter

Vielleicht suchen Sie einen ganz bestimmten Anbieter für Ihre Katzenkrankenversicherung und vermissen diese in unserem Katzenkrankenversicherung Vergleich?
Vielleicht haben Sie auch schon vermeintlich günstigere Angebote gesehen?


Weitere Angebote und Anbieter zur Katzenkrankenversicherung

Wenn man „Katzenkrankenversicherung“ googelt, findet man vermeintlich weitere Anbieter, die allerdings nicht für deutsche Kunden gelten, oder über einen anderen Versicherungsmakler angeboten werden, wo nicht von vorneherein zu ersehen ist, dass es sich eigentlich um die gleichen Produkte handelt, wie sie bei uns angeboten werden:

  • epona.ch ➝ für den französichen Markt
  • wau-miau ➝ für die Schweizer
  • animalia.se ➝ für die Schweizer
  • „Haustier Krankenkasse“ ➝ Agila
  • Produkte mit der Bezeichnung Hundekrankenversicherung Basis oder Komfort ➝ Uelzener Versicherung
  • Katzenkrankenversicherung Premium ➝ Helvetia (PetCare)
  • Horse Life ist auch ein Versicherungsmakler wie wir es sind und bietet die gleichen Produkte an
  • Die gilt auch für tierversicherung.biz, hinter den Tarifen TierhalterClub Basis und Komfort steckt die Helvetia und Katzenkrankenversicherung Premium die Uelzener.
  • Gothaer, Nürnberger, Hanse Merkur, Generali, DEVK bieten keine eigene Tier-Op Versicherung oder Tierkrankenversicherung an und bedienen sich Ihrer Kooperationspartner wie z. B. der Uelzener
  • Hinter Fressnapf steckt die Agila Versicherung. Die Fressnapf Katzenkrankenversicherung ist eine abgespeckte Version der Agila Versicherung und aufgrund Ihrer geringen Leistungen nicht empfehlenswert.

Warum wir Petplan nicht anbieten

Petplan ist eigentlich eine niederländische Firma und gehört zur Tiergarant mit eigenen entwickelten Produkten. Da wir stets bemüht sind, zufriedene Kunden zu erhalten, bieten wir Petplan nicht mit an, weil unserer Meinung nach, Ärger und Unzufriedenheit des Kunden vorprogrammiert sind, aber urteilen Sie selbst:

  1. Die Leistungsgrenze Basistarif 3.000 €, Komforttarif 4.000 €
  2. Die auf den 1. Blick zu zahlende Selbstbeteilgung trügt: Grundsätzlich sind 40 Euro pro eingereichter Rechnung an Selbstbeteiligung zu tragen, die gegen einen monatlichen Aufschlag von 2 Euro auf 20 Euro pro Rechnung reduziert werden können.
  3. Eigentlich notwendige Diagnostik Kosten werden im Basistarif nicht übernommen, wie z. B. CT, Scan, Szintigrafie, Chemotherapie und MRT – im Komforttarif 50% (Chemotherapie ausgeschlossen) und hier liegt dann Ihre eigentliche Selbstbeteiligung, deren Höhe im Schadensfall sehr ungewiß ausfällt.
  4. Ausgeschlossen sind: Kastrationszuschuß, Kaiserschnitt. Zahnextraktion nur im Komforttarif 50%.
  5. Sie sollen eigentlich in Vorkasse treten und die Rechnungen sammeln, was bei anderen Versicherungen überhaupt nicht üblich ist.
  6. Behandlungen über 750 Euro sollen nach Möglichkeit vorher gemeldet werden, was sonst eigentlich auch nicht üblich ist.
  7. Ausgeschlossen sind Behandlungen ohne absehbaren Behandlungserfolg oder Notwendigkeit. Was ist dann bei Krebs?
  8. der 3-fache Satz wird nicht generell angeboten, sondern muß ebenfalls gegen einen monatlichen Zuschlag von 4 Euro erkauft werden.
  9. Tierklinik Kosten max. 10 Tage
  10. Es werden nur gesunde Katzen aufgenommen

Der augenscheinlich günstige Preis täuscht, denn für bessere Leistungen und weniger SB muß drauf gezahlt werden. Die tatsächliche Selbstbeteiligung fällt höher aus, weil bestimmte Standard Diagnostik Kosten nicht oder nur zur Hälfte ersetzt werden. Ein MRT kann bei der Katze bereits bis zu 737 Euro kosten.

Unterschiedliche Preise bei der gleichen Versicherung gibt es nicht!

Ob Direktabschluß bei der Versicherung oder über einen Versicherungsmakler: Die Preise zur Katzen-Op Versicherung oder Katzenkrankenversicherung sind überall von der jeweiligen Versicherung fest gesetzt worden, auch wenn Sie die Versicherung direkt bei der Versicherung abschließen, wird es für Sie nicht günstiger, allerdings haben Sie dann auch keinen festen Ansprechpartner, der Ihnen bei Fragen stets zur Seite steht.
Sollte ein Preis bei der gleichen Versicherung über einen anderen Versicherungsmakler mal abweichen, ist dieser beim Makler noch nicht aktualisiert worden. Den Versicherungsschein erhalten Sie jedoch von der jeweiligen Versicherung, die diesen Preis dann auf den aktuellen korrigieren wird.



Das Themengebiet Katzenkrankenversicherung gehört zum Bereich Katzenversicherung unter der Rubrik Tierversicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Katzenversicherung Video

Lassen Sie sich von unseren kurzweiligen Katzenversicherung Video inspirieren und schauen Sie sich wichtige Informationen an.
Unser Katzenversicherung Video klärt Sie über verschiedene Katzenkrankheiten oder mögliche Operationen auf und weist auf deren Kosten auf.
Unsere Videos sind mit Ton und Hintergrundmusik hinterlegt. Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher am Computer an. Wenn Sie mit der Maus auf dem jeweiligen Video nach unten scrollen, können Sie das Video auch jederzeit abbrechen.

Kurzvideo: Katzenvideo zur Katzenversicherung (3.26 min)



[jwplayer mediaid=“12579″]

 

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?
[Total: 0 Average: 0]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.
Bei Fragen helfen wir gerne weiter!