Kostenlose Beratung
05721 - 82283

Katzenkrankenversicherung

Die Katzenkrankenversicherung ist eine „Sorglos-Versicherung“ für den Katzenhalter, denn Tierarztkosten sind jetzt kein Thema mehr.

Katzenkrankenversicherung
Die Katzenkrankenversicherung! für alle Rassen ab 15,90 €/mtl. ohne Altersgrenze – egal ob Stubentiger oder Freigänger, ein Katzenleben lang gut versichert!

zum Katzenkrankenversicherung Anbietervergleich >



  • Krankenversicherung für Katzen FAQ
  • Katzenkrankenversicherung Test
  • Katzenkrankenversicherung Vergleich



Katzenkrankenversicherung FAQ


Die Katzenkrankenversicherung ist die umfassendste Katzenversicherung, die es gibt. Genauso wie bei der Krankenversicherung für den Menschen, werden mit der Krankenversicherung für Katzen sämtliche Arztkosten übernommen – egal ob ambulant oder stationär, Operationen, Untersuchungen, Diagnostik, kurzzeitig oder dauerhaft verabreichte Medikamente. Wer auf „Nummer sicher“ gehen möchte, greift zum Rundumschutz einer Katzen Krankenversicherung.

Angesichts der jahrelangen Erfahrungswerte und dem Anstieg verschiedener Zivilisationskrankheiten bei Katzen ist eine Katzenkrankenversicherung sinnvoll, hinzu kommen noch die gestiegenen Tierarztkosten und das Fortschreiten von medizinischen Möglichkeiten. Egal ob Stubentiger oder Freigänger – regelmäßige Tierarztbesuche können ein großes Loch in die Haushaltskasse reißen!
Einen kurzen Einblick über mögliche Kosten erhalten Sie unter: Tierarztkosten bei der Katze.

Da kommt eine Tierkrankenversicherung für Katzen einfach wie gerufen!


Katzenversicherung für Tierarztkosten

"Die Lösung: Unsere Katzenkrankenversicherung ohne Altersgrenze,
ohne Vorkasse direkt zum Tierarzt,
Direktabrechnung mit Tierarzt möglich
für noch mehr Sicherheit!"

Die Katzenkrankenversicherung ist ein kompletter Rundumschutz für Ihre Katze

VerkehrsunfälleOperationen bei Krankheit & UnfallTierarztbehandlungenImpfungen & Kastration
Katzenkrankenversicherung für VerkehrsunfälleKatzenkrankenversicherung für OperationenKatzenkrankenversicherung für TierarztkostenKatzenkrankenversicherung für Impfkosten

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • lebenslanger Versicherungsschutz, egal wie alt die Katze wird
  • Katzenkrankenversicherung mit integriertem Katzen-Op Schutz
  • keine Vorkasse, Direktabrechnung erfolgt über den Tierarzt (Einverständnis vorausgesetzt)
  • keine Selbstbeteiligung

auch – ohne jährl. Erstattungsgrenze egal, wie oft Ihre Katze krank werden sollte.

Katzenkrankenversicherung wichtig für Wohnungskatzen und Freigänger!

Statistik über die häufigsten Tierarztkosten bei der Katze
Quelle: Bundesverband für Tiergesundheit – Statistik 2014
Insbesondere Wohnungskatzen haben mit einigen Krankheiten zu tun, von denen Freigänger weniger betroffen sind wie z. B. Diabetes, Zahnstein, Zahnfleischentzündungen, Blasenentzündung, Durchfall und Magenproblemen. Handelt es sich um ältere Katzen kommen hinzu: chronische Niereninsuffienz, die laut Statistik bei 30% aller Katzen auftritt – meistens ab dem 7. Lebensjahr – Schilddrüsenüberfunktion und Hepatitis (Leberentzündung) oder ein malignes Lymphon, das mit einer OP + Chemotherapie behandelt werden kann, um der Katze noch weitere glückliche Jahre zu bescheren.

Krebs ist heute oft heilbar und Katzen stecken die Krebsbehandlung viel besser weg, als der Mensch. Selbst Katzen mit drei Beinen arrangieren sich gut damit und können noch flinker als manch vierbeinige Katze sein! Auch wenn es sich erst einmal schrecklich anhört, berichten zahlreiche Erfahrungen betroffener Katzenhalter nur positives!

Von Katzenleukämie und der Bauchfellentzündung sind sowohl Freigänger, als auch Wohnungskatzen betroffen.

Freigänger Katzen sind u. a. Toxoplasmose gefährdet, einer Vielzahl von Verkehrsgefährdungen und Vergiftungen ausgesetzt. Durch den Kontakt mit anderen Tieren können verschiedene Krankheiten übertragen werden.

Mit einer Krankenversicherung für Katzen werden diese vielfältigen Tierarztkosten, Untersuchungskosten, regelmäßigen Kontrolluntersuchungen und eine mögliche dauerhafte Medikation bis zu 100% übernommen.
Auch die häufigsten Tierarztkosten laut unserer rechts stehenden Statisik, sind über einen Katzenvollschutz abgedeckt.

Katzenkrankenversicherung ohne Wartezeit?

Bei der Katzenversicherung ist immer eine Wartezeit zu beachten, die je nach Anbieter zwischen 30 Tagen und 3 Monate beträgt. Katzenkrankenversicherungen ohne Wartezeit gibt es leider nicht. Die Wartezeit ist sozusagen als Bewährungsphase anzusehen und setzt auch erst nach dem beantragten Versicherungsbeginn ein. In dieser Zeit sollte die Katze gesund bleiben und außer einer Impfung, Wurmkur oder Kastration nicht beim Tierarzt gewesen sein. Denn alle Krankheiten, die während der Wartezeit beginnen (dazu gehören auch Erstsymptome), sind dann im weiteren Verlauf vom Versicherungsschutz ausgenommen. Die Wartezeit soll verhindern, dass bereits akut erkrankte Tiere zur Versicherung angemeldet werden, die gleich aus dem „vollen“ schöpfen und durch die Schadensquote den Beitrag rapide ansteigen lässt. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollte eine Katzen-Krankenversicherung natürlich so jung wie möglich abgeschlossen werden.

Katzenkrankenversicherung mit Kastration

Grundsätzlich besteht für eine Kastration kein Versicherungsschutz. Bis auf die Helvetia und die Uelzener beteiligt sich hier keine Katzenversicherung an den Kosten. Die Helvetia und die Uelzener bezuschussen eine Kastration jedoch und zwar auch innerhalb der sonstigen Wartezeit. Um diesen Zuschuss zu erhalten, muss lediglich die Versicherung in Kraft getreten sein (Versicherungsbeginn), dann reicht man die Kastrationsrechnung ein und erhält den Zuschuss auf seinem Konto gutgeschrieben.

Katzenkrankenversicherung mit Impfung

Bis auf die Allianz Versicherung beteiligen sich die Katzenkrankenversicherungen mit einem jährlichen Zuschuss auch an den widerkehrenden Impfkosten bzw. den notwendigen Wurmkuren, nur in jeweils unterschiedlichen Höhen – je nach Anbieter. Auch bei den Impfkosten muss die übliche Standard Wartezeit nicht eingehalten werden. Sie können somit auch während der Wartezeit bereits den Impfkostenzuschuss in Anspruch nehmen, reichen die Rechnung bei der Versicherung ein und erhalten den Zuschuss auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Katzenkrankenversicherung trotz Vorerkrankung?

Bei Vorerkrankungen tun sich einige Versicherungen schwer mit einer Aufnahme. Bei der Agila Versicherung hat man diesbezüglich z. B. keine Chance, da die Agila ausnahmslos nur gesunde Tiere aufnimmt. Handelt es sich um leichte Vorerkrankungen wie z. B. Husten, Schnupfen, Ohrenbehandlung ist eine Aufnahme auch bei einigen anderen Katzenkrankenversicherungen möglich. Liegen jedoch bereits chronische Erkrankungen vor oder gab es erst vor kurzer Zeit eine Operation ist eine Aufnahme extrem schwierig. Lediglich bei der Uelzener Versicherung steht einer Aufnahme nichts im Weg. Selbstverständlich unter Ausschluss der zu Grunde liegenden Erkrankung – denn dafür ist es bereits zu spät und man erhält explizit dafür nirgendwo mehr Versicherungsschutz.


Katzenkrankenversicherung Video (1.22 min): Kurzüberblick zur Katzenversicherung!

Tipp: Gehen Sie bitte auf den Vollbildmodus und stellen Sie Ihre Lautsprecher an!


Katzenkrankenversicherung Test

Wir führen nur ausgewählte Anbieter im Bereich der Katzenversicherung, die im Katzenkrankenversicherung Test ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis anbieten und selbstverständlich dürfen bei uns auch nicht die Berichte über die Katzenkrankenversicherung Testsieger der letzten Jahre fehlen.

Katzenkrankenversicherung Testsiegel JETZT NEU: Testbericht 2018 ▶ Katzenkrankenversicherung Finanztest, Verbrauchertest-Online und Kunden-Review-2018

Die besten und umfangreichsten Angebote im aktuellen Marktüberblick!
Katzenkrankenversicherung Vergleich >


Katzenkrankenversicherung Versicherungsvergleich

Da eine Katzenkrankenversicherung sehr umfangreich ist und je nach Versicherung unterschiedliche Leistungen beinhaltet, haben wir für Sie einen tabellarischen Katzen Krankenversicherung Vergleich zusammen gestellt. Ein anschließender Versicherungsvergleich verrät Ihnen dann einen auf Sie zugeschnittenen Beitrag. Weitere Informationen zum jeweiligen Anbieter haben wir ebenfalls für Sie zusammen gestellt.

weiter >> Katzenkrankenversicherung – Teil 2


Katzenkrankenversicherung Vergleich >


Weitere Info´s zum Thema Krankenversicherung für Katzen




Das Themengebiet Katzen Krankenversicherung gehört zum Bereich Katzenversicherung unter der Rubrik Tierversicherungen und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Diese Website nutzt Cookies.