Kostenlose Beratung
05721 - 82283

Uelzener Katzen-OP Versicherung Erfahrungen

Uelzener Katzenversicherung
Katzen-OP Versicherung ohne Jahreshöchstgrenze ☑
100% Schutz in jedem Alter – Jetzt berechnen!

▶ Direkt zum Uelzener Online Rechner

Hier finden Sie Kommentare und Erfahrungswerte zur Uelzener Katzen-OP Versicherung:

Uelzener Katzen-OP Versicherung Erfahrungen Von Kunden, die auf unserer Seite verbraucherforum-info.de die Uelzener Katzen-OP Versicherung abgeschlossen haben, erfahren Sie hier z. B. aus welchen Gründen Sie sich für die Uelzener Versicherung entschieden haben. Zahlreiche Katzen-OP Versicherung Erfahrungen im Hinblick auf die Schadensregulierung der Uelzener zeigen auf, wie wichtig dieser Schutz sein kann.

sterne_5
Monika S., Maine Coon, 4 Jahre alt

  • Unsere Paula bekam ca 4 Wochen vor Ostern schlimme Koliken. Auf dem Röntgenbild sah man nur eine Art Ring zwischen Magen und Darm. Wie sich herausstellte, war es ein ganzer Haarstrunk voller Katzenhaare. Die Ärzte versuchten erst alle konservativen Mittel, aber nichts half. Sie wurde dann operiert. 3 – 4 Wochen war alles ok, dann ging es Paula wieder schlecht. Sie bekam extrem gelbe Ohren und nach dem scheren am Bauch, sah man, dass dieser auch zitronengelb war. Die Diagnose lautete Gallenstau. Ob zuerst der Gallenstau und dann das Haarknäuel hinzu kam oder umgekehrt, weiß man nicht. Wieder versuchte man erst alles konservativ und über Infusionen zu lösen. Dann folgte die 2. OP: die Leber musste punktiert und die Gallenblase entfernt werden. Wir mussten dann noch eine Spenderkatze auftreiben, weil Paula viel Blut verloren hatte. Wir fanden dann 100 Km entfernt eine Spenderkatze aus dem Tierheim. Paula hat gottseidank keine organischen Schäden. Das ganze hat ca. 7.130 Euro gekostet. Leider hatten wir uns damals gegen eine Katzenvollversicherung bei der Uelzener entschieden und hatten jetzt nur die OP-Versicherung. Über die OP Versicherung wurden uns nun die ganzen OP´s in Höhe von 3.349 Euro erstattet. Trotzdem bin ich total glücklich, dass ich wenigstens diese Versicherung hatte und die Uelzener anstandslos bezahlt hat. Ich werde die Uelzener auf jeden Fall überall weiter empfehlen!
sterne_5
Karin S., EKH, 7 Jahre alt

  • Einer meiner 4 Katzen hatte einen beidseitigen Kreuzbandriss, der operiert werden musste. Die OP-Kosten in Höhe von 1.788 Euro wurden komplett von der Uelzener erstattet. Ich bin sehr zufrieden!
sterne_5
Daniela M., Norwegische Waldkatze, 6 Jahre alt

  • Als er zwei Tage nicht nach Hause kam, fand ich ihn verletzt in der Nachbarschaft. Vermutlich durch einen Unfall hatte er eine Beinfraktur. Die gesamten OP Kosten in Höhe von ca. 2.000 Euro wurden von der Uelzener bezahlt. Die Erstattung lief erstaunlich schnell. Alles Top.
sterne_5
Heino O., Karthäuser Mix, 2 Jahre alt

  • Wir vermuten, dass unsere Katze von einem Auto angefahren wurde, als ich sie regungslos auffand. In der Tierklinik wurde sie erst einmal behandelt und dort stellte man dann fest, dass sie eine Beckenfraktur hatte, die operiert werden musste. Die Rechnung der Tierklinik belief sich auf 1.414 Euro. Die Uelzener erstattete davon 1.375 Euro, weil wir nur den 1-fachen Satz versichert hatten und der Tierarzt bei einigen Sachen etwas mehr berechnet hat. Aber wir sind froh, dass es unserer Katze wieder gut geht und hoffen natürlich auch, dass jetzt nichts mehr passiert, wo wir dann die Katzen-OP Versicherung in Anspruch nehmen müssten.
sterne_3
Carmen S., EKH, 4 Jahre alt

  • Durch einen Autounfall musste eine umfangreiche Op durchgeführt werden, da unsere Katze z. B. auch verschiedene Schädelfrakturen aufwies, der Kiefer musste gedrahtet werden und die Augen waren auch betroffen. Aber das Augenlicht konnte gerettet werden. In einer 2. Op musste eine Magensonde gesetzt werden, weil sie die Nahrung verweigerte. Jetzt geht es ihr aber soweit wieder gut. Leider hatten wir bei Vertragsabschluss nur den 1-fachen GOT Satz bei der Uelzener versichert. Somit wurden von den kompletten Op Kosten nur ca. 1.200 Euro von der Uelzener übernommen und wir mussten noch ca. 700 Euro selber übernehmen. Bei der nächsten Katze würden wir auch definitiv den 2-fachen GOT Satz absichern, aber für den jetzigen Fall ist es doch sehr ärgerlich, dass nicht alles übernommen wurde.
sterne_5
Martin U., Heilige Birma, 4 Jahre alt

  • Unsere Katze hatte eine Hüftluxation und es musste eine gelenkorthopädische Operation durchgeführt werden. Die Rechnung in Höhe von 883 Euro wurde unverzüglich von der Uelzener erstattet.
sterne_5
Isabelle F., Britisch Kurzhaar, 7 Jahre alt

  • Bei der jährlichen Impfkontrolle sprach ich den Tierarzt darauf an, dass sich das Auge immer spiegelte. Er empfahl uns eine Vorstellung in der Augenklinik, dort musste eine Linsenetxtraktion durchgeführt werden, weil ein Katarakt vorlag. Die Operation hat insgesamt 1.317 Euro gekostet und wurde zur vollsten Zufriedenheit abgewickelt.
sterne_4
Sabine F., EKH, 16 Jahre alt

  • Bei unserem Kater mussten mehrere Zähne gezogen werden. Die Gesamtrechnung betrug ca. 700 Euro, da ich nur 80% versichert hatte, wurden mir von der Uelzener 554 Euro erstattet. Da mein Kater noch weitere gesundheitliche Probleme hatte, ist er leider nur kurze Zeit später verstorben.
sterne_5
Monica W., EKH, 10 Jahre alt

  • Aufgrund einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis) mussten 25 Zähne gezogen werden. Nur die 4 Fangzähne konnten stehen bleiben. Es ging nicht anders, weil unser Kater nicht mehr fressen wollte und ständig vor Schmerzen gejault hat. Er hat die OP aber sehr gut überstanden, frisst auch wieder und hat jetzt auch wieder zugenommen. Er kommt mit den 4 Zähnen sehr gut zurecht. Die Zahlung der Uelzenener in Höhe von 1.489 Euro ging sehr flott und wir sind sehr zufrieden mit der Uelzener.
sterne_5
Maxi W., EKH, 8 Jahre alt

  • Der Tierarzt hat eine Hornhautentzündung an den Augen festgestellt. Es musste eine beidseitige Keratektomie durchgeführt werden. Ausgelöst wurde die Krankheit wohl durch eine Herpesinfektion. Von den 806 Euro hat die Uelzener 603 Euro übernommen, weil wir nur den 1-fachen GOT Satz versichert haben und der Tierarzt einen etwas höheren GOT Satz abgerechnet hat. Aber das ist schon so ok. Die Erstattung erfolgte auch sehr schnell und problemlos.
sterne_5
Markus W., EKH, 9 Jahre alt

  • Durch einen Katzenkampf hatte sich ein Abszeß an der Kuppe gebildet, der entfernt werden musste. Innerhalb von 3 Tagen hat die Uelzener die Rechnung in Höhe von 567 Euro erstattet. Selten so eine schnelle Abwicklung bei einer Versicherung erlebt. Total super!
sterne_5
Ingrid S., EKH, 2 Jahre alt

  • Innerhalb von 2 Monaten musste mein Kater 2x operiert werden. Insgesamt wurden 14 Zähne gezogen, alles Backenzähne. Eine vorherige Therapie hatte leider nicht geholfen. Die Diagnose lautete: Gingivitis. Ich bin froh, dass die Uelzener die Rechnungen in Höhe von 1.217 Euro bezahlt hat, da wir auch erst vor 2 Monaten die Uelzener Katzenversicherung abgeschlossen hatten.
sterne_5
Sarah L., EKH, 3 Jahre alt

  • Die OP-Kosten durch den Autounfall in Höhe von 2.800 Euro wurden ja bereits anstandslos überwiesen und jetzt wurde das Fixateur in einer weiteren OP entfernt. Das hat auch nochmal 460 Euro gekostet. Wir sind super froh, dass bislang wirklich alles sehr gut geklappt hat mit der Uelzener.
sterne_5
Brigitte S., türkisch-angora Mix, 11 Jahre alt

  • Bei meiner Katze musste ein Grashalm endoskopisch aus dem Hals entfernt werden. Die Rechnung in Höhe von 132 Euro wurden anstandslos von der Uelzener bezahlt.
sterne_5
Monika P., EKH, 5 Jahre alt

  • Die Operation durch einen Unfall hatte die Uelzener bereits reguliert und jetzt nochmal die OP Kosten, weil das Implantat wieder entfernt werden konnte. Die Gesamtkosten betrugen 1.151 Euro. Die Uelzener hat auch direkt mit der Tierklinik abgerechnet. Meine Entscheidung bei der Uelzener die Katzenversicherung abzuschliessen, war vollkommen richtig.
sterne_5
Frank M., EKH, 9 Jahre alt

  • Durch einen Sturz vom Dach erlitt unser Kater eine Fraktur am Vorderbein und ein Zahn war abgebrochen. Die Uelzener hat die OP-Kosten in Höhe von 964 Euro zufriedenstellend erstattet.
sterne_5
Ilonka H., EKH, 4 Jahre alt

  • Wegen der Zahnkrankheit FORL mussten 5 Zähne gezogen werden. Aufgefallen ist uns das, weil die Nahrung immer aus dem Mund gefallen ist und unsere Katze starken Mundgeruch bekam. Bis auf die Zahnsteinentfernung, wurde die Rechnung in Höhe von 285 Euro bezahlt.
sterne_5
Thomas K., EKH, 3 Jahre alt

  • Als ich morgens aufstand, stellte ich fest, dass meine Katze humpelte. Ich nehme an, dass sie irgendwo draufgesprungen und dann weggerutscht ist. Der Tierarzt stellte einen Oberschenkelhalsbruch fest. Das ganze hat 904 Euro gekostet. Da ich jedoch in der Tierklinik eine Abtretungserklärung unterschrieben habe, hat die Uelzener direkt mit der Tierklinik abgerechnet. Für mich hat sich die Versicherung definitiv schon gelohnt.
sterne_5
Martina M., EKH, 5 Jahre alt

  • Leider hat sich herausgestellt, dass unsere Katze einen Tumor hat. Es wurde operativ eine Milchleiste entfernt und der histologische Befund hat leider ergeben, dass der Tumor bösartig ist. Dementsprechend schlecht ist die zukünftige Prognose. Bislang belaufen sich die OP-Kosten auf 987 Euro. Da alles problemlos mit der Uelzener abgewickelt werden konnte, kann ich die Uelzener nur weiter empfehlen und gebe gerne 5 Sterne. Ich bin sehr zufrieden.
sterne_5
Ilona K., EKH, 5 Jahre alt

  • Bei unserer Katze musste ein gebrochener Kiefer operiert werden. Die OP Kosten betrugen 337 Euro. Kurz nachdem die Uelzener dann die Rechnung bezahlt hat, ist unsere Katze leider verstorben.
sterne_5
Heidi T., EKH, 5 Jahre alt

  • Weil mein Kater nicht fressen wollte, sind wir zum Tierarzt. Dort mussten dann 3 Zähne gezogen werden, weil er wohl Zahnschmerzen hatte. Die Rechnung belief sich auf 250 Euro und wurde zu 100% innerhalb von wenigen Tagen von der Uelzener problemlos bezahlt. Mit meinen anderen 4 Katzen bin ich auch bei der Uelzener und bin bislang sehr zufrieden.
sterne_5
Mareike H., EKH, 2 Jahre alt

  • Als Freigänger ist unsere Katze 2 Tage lang nicht nach Hause gekommen. Dann fanden wir sie in einer Ecke unseres Gartens, ganz apathisch. Wir fuhren mit ihr in die Tierklinik. Dort stellten sie einen 2-fachen Schwanzbruch fest. Was genau passiert ist, weiß leider keiner, aber wir denken es war wohl Tierquälerei, weil wir bei uns auch einige Katzenhasser haben. Die Operation in Höhe von 843 Euro wurden innerhalb von 2 Tagen komplett erstattet. Es hat alles super gut geklappt und wir sind total zufrieden mit der Uelzener.
sterne_5
Holger K., EKH, 6 Jahre alt

  • Beim spielen hat sich unsere Katze am Knie verletzt (Meniskus und Kolatteralband gerissen). Bei der Operation wurden künstliche Bänder eingesetzt. Allerdings wurden die bei der ersten OP zu kurz eingezogen, sodass nochmal operiert werden musste. Insgesamt betrugen die OP-Kosten bereits um die 4.000 Euro. Die Abwicklung und die Zahlung mit der Uelzener läuft echt super.
sterne_5
Horst K., EKH, 6 Jahre alt

  • Unsere Katze musste wegen einem Unfall in einer Spezialklinik operiert werden. Später gab es nochmal eine Nach-OP. Es ist alles gut verlaufen. Die Kosten in Höhe von 1.518,- wurden übernommen, alles wunderbar geklappt.
sterne_5
Manuela B., EKH, 10 Monate alt

  • Bei unserem Kater wurde eine Pankreatitis festgestellt und es fand eine Bauch-OP statt. Unserem Kater geht es wieder gut und die Erstattung mit der Versicherung in Höhe von 517 Euro ist auch gut gelaufen.
sterne_5
Ina G., EKH, 9 Jahre alt

  • Wegen einer Mittelohrentzündung musste dringend operiert werden. Die OP Kosten btrugen 1.015 Euro und wurden komplett von der Uelzener erstattet. Leider musste sie dann kurze Zeit später eingeschläfert werden, weil die Entzündung im Körper wohl schon zu weit fortgeschritten war und sie sich nicht davon erholte.
sterne_5
Anne S., EKH, 2 Jahre alt

  • Meine Katze ist Freigänger. Aufgrund einer Verletzung, die sie sich draußen zugezogen hat, musste leider die Rute amputiert werden. Die Kosten in Höhe von 497 Euro wurden sehr zügig von der Uelzener bezahlt!
sterne_5
Anna W., BKH, 8 Jahre alt

  • Die Zahnextraktion hat bei meiner Katze 457 Euro gekostet, die zu 100% von der Uelzener bezahlt wurde. Ich finde es gut, dass es so eine Versicherung gibt!
sterne_5
Christiane N., Angora Mix, 3 Jahre alt

  • Wegen einer Verletzung musste unsere Katze unter Sedierung genäht werden. Die Uelzener hat die Rechnung in Höhe 295 Euro problemlos erstattet.
sterne_5
Silke G., BKH, 3 Jahre alt

  • Bei meiner Katze musste ein Abszess an der rechten Flanke entfernt werden. Da die Uelzener innerhalb von einer Woche die 377 Euro erstattet hat, sind meine Erfahrungen mit der Uelzener Katzen-OP Versicherung absolut positiv.
sterne_5
Julia V., Maine Coon, 4 Jahre alt

  • Wegen einer Zahnfleischentzündung und Karies mussten bei meiner Katze Zähne gezogen werden und die Versicherung hatte ich erst vor 2 Monaten abgeschlossen. Die Rechnung über 537 Euro wurde direkt von der Uelzener bezahlt.
sterne_5
Monika S., Maine Coon, 2,5 Jahre alt

  • Nicht ganz drei Monate nach Abschluss der Versicherung mussten bei meiner Katze 2 Zähnchen gezogen werden, wegen Karies. Die Kostenübernahme in Höhe von 341 Euro klappte sehr gut, deswegen bin ich auch sehr zufrieden mit der Uelzener.
sterne_5
Sarah L., EKH, 2 Jahre alt

  • Die Folge eines Autounfalls war ein Oberschenkelhalsbruch. Wir haben uns einen Käfig von der Klinik ausgeliehen, in dem unser Kater die nächsten Wochen verbringen muss, weil er absolut nicht springen darf. In einigen Wochen wird ein Teil des Fixateurs wieder heraus operiert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 2.800 Euro. Die 1. Operation hat die Uelzener innerhalb von 6 Tagen überwiesen. Wir sind sehr zufrieden.
sterne_5
Gabriele M., EKH, 12 Jahre alt

  • Ein sichtbarer Tumor auf dem Rücken musste operativ entfernt werden. Die Operation hat 736 Euro gekostet und die Nachbehandlung 114 Euro. Die Rechnungen wurden gleich von der Uelzener überwiesen. Toller Service!
sterne_5
Richard L., Hauskatze, 9 Jahre alt

  • Bereits zum 2. mal musste ein Tumor am Kopf entfernt werden und als der Halskragen entfernt wurde, hat sich unser Kater alles wieder aufgekratzt und musste nochmal genäht werden. Der Uelzener gebe ich 5 Sterne.
sterne_5
Ursula M, EKH, 10 Jahre alt

  • Weil sich ein Zahn an der Wurzel schon braun färbte, musste dieser gezogen werden. Die gesamte Rechnung belief sich auf 489 Euro. Der Tierarzt berechnete wohl den 1,2 fachen GOT Satz und die Zahnstein Entfernung ist in der OP Versicherung ja auch nicht erstattungsfähig. So musste ich noch 82 Euro dazu zahlen, weil ich nur den Basis Tarif abgeschlossen hatte. Ist aber kein Problem und sonst ist auch alles super!
sterne_5
Wiebke S., Bengal, 3 Jahre alt

  • Die Uelzener hat bei meiner Katze die Kosten für den Kaiserschnitt in Höhe von 529 Euro komplett übernommen. Ich war sehr positiv überrascht, dass wirklich alles übernommen wurde!
sterne_4
Karin M., EKH, 10,5 Jahre alt

  • Zwei Zähne mussten gezogen werden. Die Rechnung belief sich auf 629 Euro. Davon hat die Uelzener, nur 5 Tage später, 377 Euro erstattet. Da wir unsere Katze erst mit knapp 10 Jahren versichert haben, entschieden wir uns bei Abschluss dafür, den Erstattungssatz nicht auf 100% hochzustufen. Aus diesem Grund sind wir mit der Erstattung der 60% auch zufrieden.
sterne_5
Ingrid S., Mischling, 3 Jahre alt

  • Erdnüsse haben bei meiner Katze einen Darmverschluss und OP-Kosten in Höhe von 1.100 Euro verursacht, die unverzüglich von der Uelzener erstattet wurden!
sterne_5
Silke G., Britisch Kurzhaar, 2 Jahre alt

  • Die Operation von einem Abszess der sich im rechten Hüftbereich unserer Katze befand, hat 424 Euro gekostet. Die Bezahlung der OP-Kosten von der Uelzener ging sehr schnell. Wir sind sehr zufrieden mit der Uelzener Versicherung.
Hans-Georg W., Maine Coone, 6 Jahre alt

  • Aufgrund von Parodontose mussten Mimi 2 Zähne gezogen werden. Kostenpunkt 1.297 Euro. Die Rechnung wurde 6 Wochen nach Versicherungsbeginn eingereicht. Eine durchgeführte Prüfung ergab, dass der Kunde diese Diagnose bereits vor Antragstellung wusste und nicht angegeben hatte. Die Kostenübernahme wurde abgelehnt. Die Rechnung wäre bezahlt worden, wenn der Kunde eine Versicherung abgeschlossen hätte, bevor die Katze an den Zähnen erkrankt ist
sterne_5
Nathalie F., Waldkatze, 14 Jahre alt

  • Bei meiner Prinzessin musste ein Tumor unter der Achsel entfernt werden, leider kommt dieser wieder. Ich möchte meiner Katze aber wegen des Alters keine weitere Operation mehr zumuten. Mit der Übernahme des Schadens in Höhe von 323 Euro bin ich sehr zufrieden. Es gibt auch andere Versicherungen, die die Zahlung hinaus zögern, was bei der Uelzener nicht der Fall ist!
sterne_5
Thomas M., Norwegisch/europäischer Hauskatzen Mix, 2 Jahre alt

  • Bei Kater Merlin musste jetzt bereits ein Zahn gezogen, was, wie ich erfuhr, anscheinend ein rassetypisches Problem darstellt. Da die Kosten in Höhe von 169 Euro von der Uelzener übernommen wurden, kann ich mich nicht beklagen. Alles gut!
sterne_5
Julia A., Hauskatze, 3 Jahre alt

  • Wie unsere Katze morgens nach Hause kam, entdeckten wir, dass sie sich den ganzen Hinterlauf aufgerissen hatte. Wir brachten sie sofort in die Tierklinik. Die Operation kostete 1.500 Euro, die problemlos von der Uelzener übernommen wurden.
sterne_5
Richard L., Hauskatze, 7 Jahre alt

  • Bei Benny musste oberhalb des Auges ein Geschwür entfernt werden, was 324 Euro gekostet hat. Wir sind sehr zufrieden mit der Kostenübernahme der Uelzener.
sterne_5
Simone H., Hauskatze, 7 Jahre alt

  • Bei unserem Louis wurde eine Zyste aus dem Harnapparat entfernt. Die Kosten in Höhe von 1.313 Euro hat die Uelzener anstandslos bezahlt.
sterne_5
Tobias F., Maine Coon, 2 Jahre alt

  • Die Femurkopffraktur hat insgesamt 738 Euro gekostet. Bis auf die konservativen Vorbehandlungen wurde alles von der Uelzener übernommen.
sterne_5
Stefan N., Europäisch Kurzhaar, 3 Jahre alt

  • Leider mussten einige Zähne gezogen werden. Die Rechnung in Höhe von 426 Euro hat die Uelzener dann auch gleich auf mein Konto überwiesen, weil ich in Vorkasse getreten bin.
sterne_5
Britta S., Maine Coon, 3 Jahre alt

  • Nur drei Monate nach Vertragsabschluss musste aufgrund einer Gebärmutter Entzündung operiert werden. Die Uelzener hat 155 Euro für die OP bezahlt und nochmal 25 Euro Zuschuss für das Chipimplantat.
sterne_5
Tania M., EKH, 4 Jahre alt

  • Eine Rissverletzung am Schwanz, von der wir nicht wissen, woher sie stammt, musste genäht und behandelt werden. Die Kosten in Höhe von 280 Euro wurden von der Uelzener beglichen.
sterne_5
Daniel D., EKH, 1,5 Jahre alt

  • Aufgrund von Gingivitis musste eine Zahnsanierung durchgeführt werden. Die Kosten in Höhe von ca. 400 Euro hat die Uelzener direkt mit dem Tierarzt abgerechnet. Ich musste lediglich eine Abtretungserklärung beim Tierarzt unterschreiben.
sterne_5
Franziska F., EKH, 3 Jahre alt

  • Wegen dem Verdacht auf einen Fremdkörper wurde eine Endoskopie durchgeführt. Leider musste dann doch noch eine Magen OP durchgeführt werden. Im Anschluss musste meine Katze noch 4 Tage in der Tierklinik bleiben. Mit der Erstattung in Höhe von 367 Euro gab es keine Probleme, alles zufriedenstellend.
sterne_5
Silke G., Britisch Kurzhaar, 3 Jahre alt

  • Leider mussten 3 Zähne gezogen werden. Bis auf die Zahnstein Entfernung wurde alles zügig von der Uelzener bezahlt.
sterne_5
Yvonne C., EKH, 3 Jahre alt

  • Aufgrund eines Beckenschadens musste ein Kaiserschnitt durchgeführt werden. Da die Kitten die Klammern im Nachgang wieder ausgenuckelt haben, musste noch einmal nachgeklammert werden. Mit dem Kaiserschnitt wurde gleichzeitig auch eine Kastration durchgeführt. Die OP-Kosten wurden komplett von der Uelzener erstattet.
sterne_5
Michael B., EKH, 2 Jahre alt

  • Bei meiner Katze musste vorzeitig das Implantat entfernt werden, weil eine allergische Reaktion darauf erfolgte, bzw. eine Irritation. innerhalb von wenigen Tagen wurde mir die Rechnung in Höhe von 577 Euro zurück erstattet. Mit der Uelzener bin ich vollends zufrieden.
sterne_5
Ferhat K., BKH-Perser Mix, 7 Monate alt

  • Wegen dauernden Erbrechen habe ich Blue in die Tierklinik gebracht, wo sie erst einmal eine Spritze bekam und zur Beobachtung da blieb. Als es jedoch nicht besser wurde, wurde sie geröntgt und blieb einen weiteren Tag in der Klinik. Am nächsten Tag wurde sie nochmal geröntgt und weil der Verdacht Darmverschluss lautet, wurde eine Laparotomie durchgeführt. Sie öffneten den Darm und saugten den Darminhalt ab. Anschliessend blieb Blue weitere 4 Tage in der Klinik zur Beobachtung. Eingentlich wollte ich Blue dann abholen, aber die Tierklinik wollte, dass ich in Vorkasse trete und die Kosten in Höhe von 820 Euro gleich bezahle. Das konnte ich jedoch nicht. Die Tierklinik rief dann bei Frau Dählmann an, die daraufhin erklärte, dass ich eine Abtretungserklärung unterschreiben und zusammen mit der Rechnung schnellstmöglich einreichen soll. Das taten wir auch. Da die Tierklinik die Katze nicht eher rausrücken wollte, bevor nicht die Kosten Zusage kommt, wurde der Fall als dringend bevorzugt bei der Uelzener bearbeitet und fast die gesamten Kosten innerhalb von 24 Stunden an die Tierklinik überwiesen. Die zwei Tage Tierklinik Aufenthalt, bevor Blue operiert wurde, musste ich selber noch bezahlen, da ich keine Krankenversicherung, sondern nur eine Op-Versicherung abgeschlossen hatte. Jetzt überlege ich aber vielleicht doch die Katzenkrankenversicherung abzuschliessen, bin aber ersteinmal heilfroh, dass die Uelzener die Kosten so schnell übernommen hat und ich meine Katze endlich nach Hause holen konnte.


Diese Website nutzt Cookies.