Gesetzliche Rentenversicherung Witwenrente

Die gesetzliche Rentenversicherung bezahlt nicht nur die Altersrente, sondern auch die Witwenrente.

Gesetzliche Rentenversicherung
Informationen, Beispiele und Berechnungen zur Altersrente und Witwenrente

zum private Rentenversicherung Vergleich >

  • Altersrente
  • Witwenrente
  • Private Vorsorge




  • Rentenversicherung
  • mehr Informationen
  • Rentenversicherung Video

Gesetzliche Rentenversicherung Leistungen

Kaum einer hat´s bemerkt, die gesetzliche Rentenversicherung hat in der Vergangenheit massive Leistungskürzungen vorgenommen und alle sind davon betroffen:

Arbeiter, Angestellte, Hausfrauen, Rentner, Witwen, Witwer, Waisenkinder, Erwerbsunfähigkeitsrentner, Schwerbehinderte, Schüler, Studenten und Auszubildende!
Damit auch Sie sich einen kurzen Einblick verschaffen können, was die Zukunft für Sie in Form der Altersrente oder Hinterbliebenenrente bereit hält und Sie eine entsprechende Vorsorge treffen können, möchten wir Ihnen dieses Thema in Form von Beispielen und Berechnungen nahe legen.

Gesetzliche Rentenversicherung Altersrente

Bei einem Regelbeitrag von 494,52 € mtl. in die gesetzliche Rentenversicherung über 45 Jahre, beträgt die:

– Regelaltersrente – 1.183,83,
– volle Erwerbsminderungsrente 1.055,98 €,
– halbe Erwerbsminderungsrente – 527,99 €,
– große Witwenrente bei 60% – 633,59,
– kleine Witwenrente – 263,99 €
Berechnung brutto ohne Abzug von Steuern und Krankenversicherungsbeiträgen.

Beispiel 2: Ansprüche bei einem Bruttogehalt in Höhe von 2.500 €

– volle Erwerbsminderungsrente – 729 €,
– halbe Erwerbsminderungsrente – 365 €,
– große Witwenrente (60%) – 437 €,
– Altersrente mit 63 – 688 €,
– Altersrente mit 65 – 773 €,
– Altersrente mit 67 – 861 €.

Gesetzliche Rentenversicherung Witwenrente

Nutzen Sie bitte unseren nachfolgenden Rechner, um die voraussichtliche Höhe Ihrer Witwenrente zu ermitteln:


©
Berechnung der Witwenrente by brutto-netto-rechner.info.

Gesetzliche Rentenversicherung – private Vorsorge

Bei diesen o. g. Beispielen und Berechnungen zur Altersrente und Witwenrente wurde die Inflationsrate (Kaufkraft) nicht mit einkalkuliert.

Die Leistungskürzungen der vergangenen Jahrzehnte zeigen uns, dass eine private Vorsorge z. B. durch den Abschluss einer zusätzlichen Rentenversicherung zwingend erforderlich ist, wenn man seinen Lebensstandard im Alter aufrecht erhalten möchte.
Auch die seit Jahren anhaltende schlechte Arbeitsmarktlage, die Überalterung der Bevölkerungsstruktur, die zurückhaltende Geburtenrate und die verlängerte Lebenserwartung lassen auf keine Verbesserung für die gesetzliche Rentenversicherung in der Zukunft hoffen.

zurück >> Gesetzliche Rentenversicherung Teil 1 >>



zum private Rentenversicherung Vergleich >

Das Themengebiet Gesetzliche Rentenversicherung Witwenrente gehört zum Bereich Rentenversicherung und wird über Ihren Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Rentenversicherung Video

Lassen Sie sich von unseren kurzweiligen Rentenversicherung Video inspirieren und schauen Sie sich wichtige Informationen an. Unsere Videos sind mit Ton und Hintergrundmusik hinterlegt. Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher am Computer an. Wenn Sie mit der Maus auf dem jeweiligen Video nach unten scrollen, können Sie das Video auch jederzeit abbrechen.

Kurzvideo: zur Rentenversicherung als Entscheidungshilfe (3.16 min)



[jwplayer mediaid=“12599″]

 

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?
[Total: 6 Average: 3.3]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.
Bei Fragen helfen wir gerne weiter!