Bauspardarlehen

24. Oktober 2015 Tania Dählmann

Zum Bauspardarlehen gehören Kenntnisse zum Beleihungswert, den Kosten, zur Grundbucheintragung oder zur Restschuldversicherung

Bausparen
Ein Bauspardarlehen ist zweckgebunden und aufgrund häufiger Nachweispflicht nicht für einen Autokauf geeignet.


  • Bausparvertrag Finanzierung
  • Finanzierung Kosten
  • Bausparvertrag Restschuldversicherung
  • Bausparvertrag Grundbucheintragung
  • Bausparvertrag Beleihungswert



Das Bauspardarlehen


  • Darlehensgebühr – meist 2% der Darlehenssumme
  • Verwaltungskosten
  • Kontoführungsgebühren
  • Restschuldversicherung
  • Bauspardarlehen Restschuldversicherung

Bauspardarlehen Restschuldversicherung

Die Restschuldversicherung ist bei einer Bausparfinanzierung meist nicht zwingend notwendig, wenn man einen Ersatzvertrag hinterlegt, z. B. eine Risikolebensversicherung, die man bereits besitzt und die auch mindestens der Höhe des Bauspardarlehens entspricht.


Bauspardarlehen Grundbucheintragung

Zur Absicherung der Finanzierung erfolgt die Eintragung einer Grundschuld im Grundbuch.

Bauspardarlehen Beleihungswert

Da die Höhe des Beleihungswertes abhängig von der Beleihungsgrenze des Objektes ist, beläuft sich dieser in der Regel zwischen 70 – 90% des Marktwertes. Und nur innerhalb dieses Bereiches liegt die max. Beleihungsgrenze für die Finanzierung über ein Bauspardarlehen.

>> weiter: Bauspardarlehen – Teil 2



Das Themengebiet Bausparen gehört zum Bereich Kredit und Finanzen und wird im Rahmen von Versicherungen über Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. angeboten.

Wir freuen uns über ↴ eine positive Bewertung für die Gratis Informationen

[Total: 5 Average: 3.6]
Bauspardarlehen geschrieben von Tania Dählmann average rating 3.6/5 - 5 Besucherbewertungen
Show Buttons
Hide Buttons